th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Rückblick 03/2016:Rechtliche Aspekte der Personenfotografie

Rechtsanwalt Mag. Michael Aurednik im Vortrag über inbesondere die Problematik beim Fotografieren von Kindern und Jugendlichen

Die rechtlichen Aspekte der Personenfotografie standen am 17. März 2016, beim branchenspezifischen Infoabend der Berufsfotografen Wien im Vordergrund.

Vortragender: Rechtsanwalt Mag. Michael Aurednik

Nach der Begrüßung durch Innungsmeister Mag. Ulrich Schnarr, führte der Vortragende, Rechtsanwalt Mag. Michael Aurednik, in kurzweiliger und informativer Weise durch den Abend.

Mag. Michael Aurednik © Li Wien Berufsfotografen
Mag. Michael Aurednik © Li Wien Berufsfotografen

Besonderes Augenmerk: Fotografieren von Kindern und Jugendlichen

Das Thema „Personenfotografie“, mit besonderem Augenmerk auf die möglichen Problemstellungen beim Fotografieren von Kindern und Jugendlichen wurde anhand von Fallbeispielen aus seiner jahrelangen Praxis transparent erläutert. Schon nach kurzer Zeit entstand ein reger Austausch zwischen Publikum und Vortragendem und alle Fragestellungen wurden intensiv diskutiert.

Gelungener Ausklang: Intensives Netzwerken

Im Anschluss nutzten die knapp 60 TeilnehmerInnen die Möglichkeit zum intensiven Netzwerken.