th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Anreizmodell für die Filmwirtschaft

Bis zu 35% Förderung für den Filmstandort Wien
Die Fachvertretung Wien der Film- und Musikwirtschaft freut sich Sie zu informieren, dass die Bundesregierung durch das gemeinsame Branchenzusammenwirken ein modernes und nachhaltiges Anreizmodell für die Filmproduktionen realisiert hat, um den Filmstandort Wien und Österreich zu stärken.

Start Anfang 2023

Die Umsetzung des Modells startet per 01.01.2023 mit einem Zuschuss von bis zu 35% der Ausgaben für die Herstellung von österreichischen und internationalen Kino- und TV- Filmen sowie internationalen Video-on-Demand /Streaming-Produktionen.

Ziel ist es, die Unabhängigkeit von ProduzentInnen zu stärken, internationale Koproduktionen sicherzustellen, die Verwirklichung internationaler Filmprojekte in Österreich gezielt zu stärken und nachhaltige ökologische Kriterien einzuführen.

Österreich schafft zu dem als erstes Land Europas ein Anreizmodell mit Green Producing Bonus für klimafreundliches Produzieren.