th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Diversität & Inklusion

vom 02.05.2022
Die Fachvertretung Wien der Film- und Musikwirtschaft lud herzlich zur Präsenzveranstaltung: "Diversität & Inklusion: was bedeutet das und welche Strategien können Filmproduktionsfirmen dazu entwickeln?" im  Haus der Wiener Wirtschaft (Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien, Saal 05, Ebene 0) ein.

Diskriminierung in der Filmbranche

Die Studie „Vielfalt im Film“ vom 24.3.2021 von Citizens for Europe hat es klar gezeigt: Diskriminierung durchzieht die Filmbranche nach wie vor, sowohl vor als auch hinter der Kamera. Globale Streaminganbieter ziehen nun vor und auch klassische Fernsehanstalten müssen ihren Auftrag neu definieren. „Diversität und Inklusion“ muss aber vor allem als Prozess gesehen werden: Es ging bei dieser ersten Veranstaltung daher darum, ein grundsätzliches Verständnis für das Thema zu ermöglichen.

Programm der Veranstaltung

Wir blickten zu Beginn in die USA um zu hören, welche Entwicklungen dort gerade stattfinden. Anschließend diskutierten wir mit einem Podium aus Österreich, was unsere zukünftigen Entwicklungen sein können. Was sind Management Tools, mit denen große Player an das Thema herangehen und wie lassen sich diese auch auf kleinere Produktionsfirmen übertragen?

  • Begrüßung: Brigitte Matula, Fachvertretungsvorsitzende Film- und Musikwirtschaft  in der Wirtschaftskammer Wien
  • Einleitung: Claudia Wohlgenannt, Vorsitzende im BGA für Geschlechtergerechtigkeit und Inklusion
  • Moderation: Djamila Grandits
  • Impulsstatement: per Livestream  aus den USA
    Margy Elliot, Senior Strategy Manager bei Amazon Studios USA, zugeschaltet aus Kalifornien/Los Angeles

Podiumsgäste waren:

  • Traude Kogoj, Diversity Beauftragte des ÖBB Konzerns
  • Ursula Siegfried, VP Operations & acting Director of HR & Administration von SKY Österreich
  • Claus Pirschner: Arbeitsgruppe Diversität FM4 und ORF

Anschließend fand ein Get Together bei einem kleinen Imbiss, Getränken und einem Büchertisch mit Brainfood zur weiteren Lektüre statt.

Bildergalerie