th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Wiener Pflanzenschutzmittelgesetz Voranmeldung

Fortbildungskurs für berufliche Verwender inkl. Fax-Anmeldung

Die Landesinnung Wien der Gärtner und Floristen bietet Fortbildungskurse
im Ausmaß von 20 Stunden gegen VORANMELDUNG an.


Ab 20 Personen wird ein Termin festgesetzt, von dem wir Sie dann umgehend verständigen.


Ort

Berufsschule für Gartenbau und Floristik Donizettiweg 31, 1220 Wien

Kosten

€ 298,00 inkl. Skripten
Alle Wiener Mitgliedsbetriebe und deren MitarbeiterInnen, erhalten eine Förderung von 10 % durch die Wiener
Landesinnung. ( € 298,00 - 10 % = € 268,00*)
* Betrag kaufmännisch gerundet - Die Förderung wird gleich bei Rechnungslegung abgezogen.

Inhalt

  • Grundkenntnisse über die Rechtsvorschriften
  • Ökologie
  • Nützlingseinsatz, Nützlinge
  • Pflanzenschutzmittelkunde
  • Notwendige Sofort- und Gegenmaßnahmen bei Unfällen,
  • Erste Hilfe
  • Integrierter Pflanzenschutz
  • Schädlingskunde
  • Anwendung

In Wien wurde die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln neu geregelt

JEDE Person - nicht nur der/die UnternehmerIn, sondern jede Person (auch jede/r MitarbeiterIn) welche in der Zukunft Pflanzenschutzmittel ausbringen will / muss, hat sich seit 26. November 2013 beim Referat Pflanzenschutz der MA 42 als Beruflicher Verwender legitimieren zu lassen!

AUSGENOMMEN ist die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln, welche ausschließlich für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich zugelassen und gekennzeichnet sind. Hierfür ist keine spezielle Legitimation erforderlich.

Wann benötige ich den Fortbildungskurs nicht?

  • Wenn Sie…
    eine im Inland absolvierte landwirtschaftliche Fachschule
  • eine landwirtschaftliche oder einschlägige gewerbliche Berufsausbildung
    (z.B. Lehrabschlussprüfung Gärtner, Meisterprüfung Gärtner, Gärtnermeisterprüfung
    gem. den Vorschriften über die land- und forstwirtschaftliche Berufsausbildung
  • einen erfolgreichen Abschluss einer Höheren land- und forstwirtschaftlichen oder
  • einschlägigen Höheren technischen Lehranstalt (z.B. Schönbrunn) oder
  • ein Universitätsstudium einschlägiger Fachrichtungen abgeschlossen haben und seit dieser Ausbildung UNUNTERBROCHEN tätig waren.

Download

Original-Info Wiener Pflanzenschutzmittelgesetz + Fax-Voranmeldung PDF