th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Literatur und Links für Berufsdetektive

Branchinformation speziell für Wien

www.sicherdaheim.at

Die Wiener Berufsdetektive informieren vor Ort über mechanische Verbesserungen an Türen und Fenstern, spüren Schwachstellen, die ein Eindringen der Täter erleichtern, auf und geben Empfehlungen über die Behebung ... 

www.derdetektiv.at

Eine österreichische Fachzeitschrift für das Sicherheitsgewerbe mit umfangreichen Informationen über Rechtsthemen, Weiterbildung, Technik und mehr ... 

www.abhoerschutz24.at

Auf der Informationsplattform www.abhoerschutz24.at informiert EURODET über alle Aspekte zum Thema Wirtschaftsspionage, Abhöreinrichtungen (Wanzen), Sweeps und Abhörschutz. 

Literatur

Gerne veröffentlichen wir hier Neuerscheinungen von berufsspezifischer Fachliteratur. Dazu ersuchen wir Autoren von einschlägiger Fachliteratur, zwei Exemplare zur Ansicht an die Berufsgruppe Berufsdetektive zu senden. Wir nehmen dann gerne Kontakt mit Ihnen auf. 

Das Recht der österreichischen Berufsdetektive: samt Vorbereitung auf die staatliche Befähigungsprüfung

2. Auflage enthält alle rechtlichen Facetten der Detektivarbeit

Wien (OTS/MANZ) - Hochgeschlagener Trenchcoatkragen, Sonnenbrille, Lupe - der Beruf des Detektivs wir von zahlreichen Mythen umweht. Dass dieser Beruf in Österreich einer handfesten Regelung durch das Gesetz unterliegt, weiß der Berufsdetektiv und stv. Präsident des Europäischen Detektiv-Verbandes (EURODET) Peter Pokorny. In der 2. Auflage seines erfolgreichen Buches "Das Recht der österreichischen Berufsdetektive" schildert er gemeinsam mit Viktoria Haidinger, stv. Leiterin der Stabsabteilung Statistik der Wirtschaftskammer Österreich, alle rechtlichen Facetten der Detektivarbeit.

Das Buch behandelt u.a.:

  • Waffen- und Kraftfahrwesen
  • Verschwiegenheit und Datenschutz
  • Observation
  • Beweisarbeit und Gerichtswesen
  • Notwehr und Festnahme

Ebenso enthalten: alle Neuerungen aufgrund der DSGVO sowie schriftliche und mündliche Prüfungsfragen für die Vorbereitung auf die staatliche Befähigungsprüfung.

Pokorny/Haidinger: Das Recht der österreichischen Berufsdetektive.
MANZ 2019, 2. Auflage. XX, 354 Seiten. Br. € 54,00. ISBN 978-3-214-01272-4

Competitive Intelligence: Eine in Österreich und Deutschland durchgeführte Form von Konkurrenzspionage

Autorin: Cornelia Haupt
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller (27. November 2009)
ISBN: 978-3639061932

In Zeiten immer härter werdender Konkurrenzkämpfe versucht jedes Unternehmen, sich einen Wettbewerbsvorteil zu beschaffen, dabei sollte es oberste Prämisse sein, dass man sich, in punkto Informationsbeschaffung über Mitbewerber, im rechtlichen Rahmen bewegt. Wer sich auf dem Markt behaupten will, braucht brandaktuelle Informationen über seine Konkurrenten. Zur langfristigen Sicherung des Markterfolgs ist die permanente Überwachung unerlässlich.

Eine Abgrenzung zur Konkurrenzspionage ergibt sich in der illegalen und rechtlich verfolgbaren Vorgehensweise, dazwischen liegt ein ethischer Bereich – eine Grauzone zwischen den beiden Begriffen in der Frage der Legalität und der Informationsbeschaffung. Jedenfalls ist keine klare Abgrenzung erkennbar sondern eine Unterteilung in eine rechtliche im objektiven und eine moralische im subjektiven Sinn. 

Der Detektiv Report

Autor: Mag. Bernhard Maier
Verlag: Ueberreuter (2001)
ISBN: 978-3800038213

Kurze Erklärungen über die Hintergründe der detektivischen Arbeit wechseln sich mit unterhaltsamen Geschichten aus der eigenen Erfahrung oder der bekannter Kollegen ab. Eingegangen wird auf die Bereiche Ladendiebstahl, Ehebruch, Mitarbeiterkriminalität, Schuldnersuche sowie Pfuscherbekämpfung. Es folgen kurze Einblicke in die Verbrechensbekämpfung und den Kontakt zu Polizei und Gericht. Den Abschluss bildet ein Ratgeber für den zukünftigen Auftraggeber.

 Zwecks flüssiger Lesbarkeit gelten geschlechtsbezogene Schreibweisen für beide Geschlechter.