th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Merkblatt für Berufsdetektive - Verbraucherschutz

Informationspflichten und Rücktrittsrechte unter dem neuen Verbraucherschutzrecht (BGBl I 33/2014)

Mit 13.06.2014 sind neue konsumentenrechtliche Bestimmungen (BGBl I 33/2014) in Kraft getreten. Diese betreffen auch Berufsdetektive, soweit es sich bei deren Auftraggebern um Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes handelt.

Nach wie vor sorgt die Novelle für Unsicherheit. Um Ihnen den Umgang mit der neuen Rechtslage zu erleichtern, hat die Berufsgruppenvertretung der Wiener Berufsdetektive einen Überblick zum Informationsangebot der Wirtschaftskammer Wien (einschließlich diverser Muster) zusammengestellt!


Tipp!

Es  empfiehlt sich drei Fallgruppen zu unterscheiden:

  1. Vertragsabschlüsse in den Geschäftsräumlichkeiten der Detektei
  2. Außerhalb der Detektei abgeschlossene Verträge 
  3. Vertragsabschlüsse im Fernabsatz


Detail-Infos zur Vorgangsweise in der jeweiligen Fallgruppe zum Download hier (PDF 239 KB).