th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fachgruppentagung 2017 der LI Wien 

Rückblick auf die Fachgruppentagung der Hafner-, Platten- und Fliesenleger und Keramiker Wien vom 19.9.2017

Am 19.09.2017 wurden im Rahmen der Fachgruppentagung der Hafner-, Platten- und Fliesenleger und Keramiker traditionsgemäß langjährige Mitglieder durch Innungsmeister KommR Ing. Kluhs geehrt.  

Ehrung langjähriger Mitglieder 

In der Fachgruppentagung zeichnete KommR Ing. Kluhs gemeinsam mit seinen Stellvertreten Walter Schleps und Roland Sturgyik Unternehmen für ihr langjähriges Firmenjubiläum aus.

Information

Die diesjährige Fachgruppentagung der Hafner-, Platten- und Fliesenleger und Keramiker fand im Festsaal des Spartenhauses am Schwarzenbergplatz statt. Bei diesem jährlichen Treffen, informierten sich die Mitglieder unter anderem über die aktuellen Entwicklungen und neue Richtlinien in der Branche. Innungsmeister KommR Ing. Kluhs  begrüßte zahlreiche Ehrengäste wie etwa die Spartenobfrau, Mag. (FH) Maria Elisabeth Smodics-Neumannsowie Vertreter der Presse.

Netzwerk

Nach den Präsentationen der beiden Fachverbände, gab es die Möglichkeit sich bei einem Buffet mit BranchenkollegInnen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Innung dankt der Hauptsponsoren – Quester! und ARDEX- für die finanzielle Unterstützung.

Fachgruppentagung 2017 HPFK - Rückblick ©Gabriele Lutz/WKW LI Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker


Fotowettbewerb

Erstmals hatte die Wiener Innung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker heuer einen Wettbewerb für die gelungensten Branchenprojekte ausgeschrieben.

Zum Gewinner kürte die Jury den Fliesenlegerbetrieb Maximilian Sokoup (Wien 22) für das meisterliche Verfliesen eines Badezimmers. Die OFENKÖRPER OFF & GO Krotz und Winkler GO (Wien 3) erreichte Platz zwei, Platz 3 ging an die Fima Ing. Peter Kluhs (Wien 16)für eine entsprechende Fliesenlegerarbeit.

                2. Platz

2. Platz 2017
© Krotz Robert

OFENKÖRPER OFF & GO

               1. Platz

1. Platz 2017
© Maximilian Sokoup

Firma Maximilian Sokoup

               3. Platz

3.Platz 2017
© Ing. Peter Kluhs

Firma Ing. Peter Kluhs