th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

06.12.2016 Mach ein Drama draus

Rückblick

Weiterbildungsveranstaltung für Lebens- und SozialberaterInnen

(104) MACH EIN DRAMA DRAUS!

Der Einsatz von dramapädagogischen Techniken in der Arbeit mit Gruppen und Einzelpersonen

In diesem sehr praxisorientierten Workshop lernten Sie Techniken aus Dramapädagogik und Improvisationstheater kennen, welche Ihnen helfen, Bewegung in stagnierende (Beratungs-)Situationen zu bringen. Nach einem kurzen, prägnanten Theorieblock ging es sofort ins praktische Tun - wir probierten verschiedene (non-)verbale Techniken selbst aus, um scheinbar altbekannte Um- und Zustände aus völlig neuen Perspektiven zu betrachten. Diese Übungen helfen uns, unsere körperlichen, emotionalen und mentalen Systeme bewusst wahrzunehmen, (Ver-)Spannungen und Blockaden zu erkennen und diese spielerisch abzubauen. Emotionen werden mit dieser Methode des ganzheitlichen Arbeitens im Körper lokalisiert - wir bieten ihnen eine Ausdrucksform, eine Bühne, damit sie im wahrsten Sinne des Wortes "ans Licht" kommen dürfen.

Nach den einzelnen Übungen blieb selbstverständlich genug Raum für Reflexion.

Referentin

Mag. Bianca Meusburger-Waldhardt, Lebens- und Sozialberaterin, Dramapädagogik, Sexualpädagogik ; www.lichtung.co.at