th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wir fordern Wertschätzung und Mitsprache!

Die Politik will die 24-Stunden Betreuung im Rahmen der Pflegereform einschränken.

Bibiana Kudziova
Förderung endlich erhöhen!

Michael W.
Die Omi ist in guten Händen!


Es ist Zeit, dass PersonenbetreuerInnen sowie Organisationen von Personenbetreuung, aber auch betroffene KlientInnen und deren Angehörige gehört werden. Statt die 24-Stunden-Betreuung schleichend auszuhöhlen und so zu zerstören, ist es im Interesse der betreuten Personen und deren Angehörigen die Personenbetreuung zu stärken, wertzuschätzen und endlich die seit Jahren eingefrorene staatliche Förderung anzupassen. Wer Qualität und Seriosität für die Betreuung in der Familie sucht, findet sie in der hochqualitativen Personenbetreuung.

Marcela Strahodinsky
Wahlmöglichkeit der Betreuung forcieren!


Olga Tichanek
Erfolgsmodell entwickelt!

 

Mario Tasotti
Qualitätszertifikat „ÖQZ-24“ schafft Sicherheit!

Karin Hamminger
Im Alter Menschen nicht entwurzeln!


Katarina Borovska
Organisationen von Personenbetreuung helfen BetreuerInnen in allen Belangen!

Sylvia Fleckl

Daheim betreut ist das Beste!


 

Adina G.
Zufriedenheit der Klienten als größter Erfolg!


Sandor Tivadar V.
Ein guter Arbeitstag, wenn KlientInnen zufrieden sind!


 

Katarzyna T.
Ins Heim nicht aus finanziellen Gründen!


Monica S.
Betreuungs-Job ermöglicht viel Zeit mit der Familie!