th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

So finden Sie Ihren Personenbetreuer

Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Personenbetreuern

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Personenbetreuern zur Verfügung:

 

Vermittlungsagenturen

Vermittlungsagenturen unterstützen Sie sowohl bei der Auswahl geeigneter Personenbetreuer als auch in allen bürokratischen Fragen. Sie verfügen in der Regel über ein dichtes Netzwerk an Kontakten zu Personenbetreuern und können Ihnen dadurch – gegebenenfalls auch sehr rasch – eine Ihren Anforderungen entsprechende Betreuungskraft vermitteln.

Vermittlungsagenturen sind verpflichtet, über die zulässigen Inhalte der Leistungen in der Personenbetreuung aufzuklären und den Preis für ihre Vermittlungstätigkeit anzugeben. Viele Organisationen bieten auch zusätzliche Leistungen wie telefonische Erreichbarkeit, regelmäßige Hausbesuche, sowie laufende Dokumentation an, um die Qualität der Betreuung und der Pflege des jeweiligen Kunden zu sichern. Sie begleiten den Kunden während der gesamten Betreuungszeit und stehen ihm beratend und unterstützend zur Seite.

Tipp: Das Dienstleistungsangebot der einzelnen Vermittlungsagenturen ist sehr unterschiedlich. Lassen Sie sich in einem Erstgespräch detailliert über das jeweilige Angebot informieren und machen Sie einen Preis-Leistungs-Vergleich.

 

Persönlicher Kontakt & Empfehlung

Viele Personenbetreuer arbeiten auch ohne Vermittlungsagenturen. Persönlicher Kontakt und Empfehlung sind gute Möglichkeiten, in Kontakt mit diesen Personenbetreuern zu treten. Laden Sie mögliche Kandidaten zu einem persönlichen Termin ein, in dem Sie einander kennenlernen und die konkrete Situation besprechen können und im Rahmen dessen der Personenbetreuer Sie umfassend über sich und seine Arbeit informieren können.

Wichtig: Personenbetreuer dürfen Sie nicht unaufgefordert zu Werbezwecken aufsuchen.
 
Werbung

Personenbetreuer können Werbung für ihre Dienste machen, in der sie für den Vertragsabschluss wesentliche Informationen, insbesondere über die zulässigen Leistungsinhalte und den Preis, informieren.