th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Der internationale Handelsagent

Präsentationen der Infoveranstaltung vom 12.10.2017 der Wiener Handelsagenten

Die Internationalität der Handelsagententätigkeit und die Anforderungen, die speziell die Digitalisierung an diesen Berufsstand stellen wird, standen im Mittelpunkt der Vorträge von RA Eckhard Döpfer (Hauptgeschäftsführer der CDH, Berlin) und Mag Christian Rebernig (Bundesgeschäftsführer Handelsagenten WKO und Generalsekretär der IUCAB Wien).

Die Herausforderung der Wirtschaft 4.0 für den europäischen Handelsagenten

Döpfer machte klar, dass die Digitalisierung jeden wirtschaftlichen Bereich wesentlich beeinflusst und in Zukunft noch weit mehr beeinflussen wird und sich dadurch die Aufgabenstellung für den Handelsagentenbetrieb entscheidend verändern wird. Zu den Hauptansätzen seines Beitrags gehörte die Auffassung, dass ein Handelsagent, der nicht auch in diesem Umfeld einen messbaren Mehrwert für Prinzipal und Kunden  generiert,  keinen Erfolg verbuchen wird. Auch das Eigenmarketing und damit verbunden die Bemühung um die Positionierung an führender Stelle  innerhalb der Branche werden unverzichtbare Merkmale des Berufs sein.

Die Handelsagentenverbände in Europa und Amerika

Mag Rebernig gab eine eindrucksvolle Darstellung  von  IUCAB,  des Dachverbandes der Handelsagentenorganisationen in Europa und Amerika. Besonders strich er die mittlerweile 12 nationale Plattformen umfassende Vertretungsplattform Come-Into-Contact hervor. Diese führt sehr erfolgreich Produzenten aus der ganzen Welt mit den registrierten Handelsagentenbetrieben in 20 Ländern zusammen. Die Anwesenheit der Repräsentanten von 15 ausländischen Botschaften bot den Teilnehmern  die Möglichkeit eines Gedankenaustauschs über die Grenzen hinweg.