th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Profi Fotoshooting für Mitgliedsbetriebe

Möchten Sie einen Auftritt in unserem Magazin?

Damit Mitglieder in unserem Magazin (print & online) erwähnt werden können, benötigten wir hochwertige Schmuckfotos. Internationale Marken verfügen über Shooting-Knowhow sowie entsprechende Budgets, um Redakteure mit passenden Unterlagen zu versorgen. Foto-Shootings mit individuellen Schmuckstücken für Veröffentlichungen sind für kleinere Juweliergeschäfte relativ aufwendig und teuer, da neben einem Profifotografen samt Fotostudio auch eventuell ein Stylist nötig ist und die Fotos zudem mit speziellen Programmen am Computer nachbearbeitet werden müssen.

Gemeinschaftsshooting

Im Zuge der Produktion unseres Magazines zeigte sich, dass auf wenig passendes Fotomaterial von Wiener Juwelierinnen und Juwelieren für etwaige Veröffentlichungen zurückgegriffen werden kann. Um Ihnen eine größere Präsenz im Rahmen unseres Magazins aber auch allen anderen Medien zu ermöglichen, gibt es nun die Möglichkeit eines Gemeinschaftsshootings.

Ablauf

Die gewünschten Schmuckstücke können entweder per Bote oder persönlich am Shooting Tag ins Studio gebracht und abgeholt werden. Die Termine werden gestaffelt vergeben, um den Zeitaufwand möglichst gering zu halten. Je nach Anfrage wird es 1-2 Shooting Tage geben, Termine außerhalb der Geschäftszeiten sind in der Anzahl begrenzt, aber möglich. Innerhalb von 7 Werktagen stehen die bearbeiteten Fotos dem Auftraggeber zur Verfügung. 

Fotos

Pro Schmuckstück wird 1 Produktfoto auf weißem Hintergrund in printfähiger Auflösung (300 dpi, max. Göße 10 cm) gefertigt. Auf Anfrage können auch mehrere Schmuckstücke als Komposition auf einem Foto fotografiert werden, auch mehrere Ansichten des gleichen Schmuckstücks sind mit Aufpreis möglich. Danach werden die Fotos am Computer nachbearbeitet, um die Erscheinung zu perfektionieren (Spiegelungen, Farbe, Fassetten, Glanz etc.).

Beispielfotos (Gebrauchter Privatschmuck)


Details

  • Produktion/Styling: Irmie Schüch-Schamburek
  • Fotografin: Caro Strasnik
  • Studio: Caro Strasnik, Pater Abel Straße 8, 3400 Klosterneuburg
  • Datum: KW 19 – der genaue Tag ist noch nicht fixiert
  • Fotobearbeitung: Caro Strasnik
  • Kosten pro bearbeitetes Foto: 1-5 Fotos: à € 300,-; ab 5 Fotos Preis auf Anfrage
  • Zahlungsmodalität: Bestätigung der Buchung nach Überweisung, Storno bis 6 Tage vor dem Shooting möglich
  • © Rechte: Die Fotos können ohne speziellen © Vermerk vom Auftraggeber für jede Art der Veröffentlichung (Magazine, Online, Katalog, Werbung) verwendet werden.
  • Haftung: Bei Beschädigung, Diebstahl oder Verlust der Schmuckstücke haftet der Schmuckbesitzer

Tipp

Damit die Darstellung eines Schmuckstücks bestmöglich wirkt, sollte es nicht zu zart oder kleinteilig sein und auch lange, dünne Ketten sind zumeist ungeeignet, da sie im Verhältnis zu dekorativen Kreationen mit großen Edelsteinen und massiveren Kettengliedern optisch unscheinbar wirken.

Ansprechpartnerin & Buchung

Irmie Schüch-Schamburek 
T +43 664 4001909
M i.schamburek@trendvision.at