th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Werbeförderung für Wiener Briefmarken-, Münzen- und Rahmenhändler

Holen Sie sich 25 Prozent Ihrer Werbungskosten zurück

Was wird gefördert?

Jede Art der Werbung für Ihre Firma wird bei rechnungsmäßigem Nachweis mit 25 Prozent der Nettowerbekosten, begrenzt mit 160€ jährlich vom Landesgremium gefördert. Dabei muss die Zahl von Gewerbeberechtigungen und weiteren Betriebsstätten, die eine Mitgliedschaft zu unserem Gremium bewirken, unberücksichtigt bleiben.

Wer kann die Förderung beantragen?

Voraussetzung für die Förderung ist die aktive (d.h. nicht ruhende) Mitgliedschaft im Gremium bzw. in den Berufsgruppen Briefmarken, Münzen und Rahmen, sowie kein Rückstand bei der Bezahlung der Grundumlage.

Pro Mitglied können auch mehrere Anträge auf Werbeförderung gestellt werden, bis die Grenze der maximalen Förderung von 160€ pro Mitglied und Jahr erreicht ist.