th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Forschung/Innovation – Österreich/Wien

Ausgewählte Förderungen

FFG Basisprogramm

  • Förderstelle:
    Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)
  • Fördergegenstand:
    Die antragsorientierte Forschungsförderung – das Basisprogramm der FFG – bildet das Fundament der Forschungs- und Technologieentwicklung in Österreich. Das Ziel ist, innovative Ideen und Forschungsinitiativen aus allen thematischen Bereichen und Branchen aufzugreifen und in konkrete, erfolgreiche Projekte überzuführen. Mit laufenden Einreichmöglichkeiten sowie schnellen Entscheidungsrhythmen kommen die Basisprogramme dem Bedarf der österreichischen Wirtschaft entgegen.

Förderlink >>


Innovationsscheck

  • Förderstelle:
    Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)
  • Fördergegenstand:
    Die KMU-Initiative "Innovationsscheck“ ist ein Förderungsinstrument für Klein- und Mittelunternehmen in Österreich, mit dem Ziel, ihnen den Einstieg in eine kontinuierliche Forschungs- und Innovationstätigkeit zu ermöglichen. Die FFG wickelt dieses Förderungsinstrument im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) ab.

Förderlink >>


FFG Frontrunner

  • Förderstelle:
    Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)
  • Fördergegenstand:
    Die Initiative richtet sich an österreichische Unternehmen, die in einer technologischen Spitzenposition sind bzw. sich auf dem Weg dorthin befinden und sich durch eine offensive Frontrunner-Strategie stärken möchten.
    Frontrunner im Sinne der Initiative sind international aktive Unternehmen, die in einem hochkompetitiven Umfeld agieren und den Wettbewerb als Technologie-, Innovations- oder Kompetenzführer prägen. Strategische Entscheidungsprozesse wie zum Beispiel die für das Projekt relevante Geschäftsfeldstrategie müssen beim Antragsteller in Österreich liegen. Eine laufende Einreichung ist möglich.

Förderlink >>


Innovation

  • Förderstelle:
    ZIT – Die Technologieagentur der Stadt Wien GmbH
  • Fördergegenstand:
    Die ZIT fördert strategische Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Eine verstärkte, kontinuierliche und nachhaltige Innovationsorientierung und der gezielte Umgang mit Wissen als Produktionsfaktor sind entscheidende Voraussetzungen zum Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dieses Programm unterstützt daher die Umsetzung von nachhaltigen Innovationsprojekten in kleinen und mittleren Wiener Unternehmen, die von der Entwicklung neuer Verfahren über den strategischen Umgang mit Wissen bis zur Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen reichen können und Teil einer unternehmensweiten Innovationsstrategie sind. Förderbare Vorhaben in diesem Programm sind Produkt-, Dienstleistungs-, Prozess-, Verfahrens- sowie organisatorische Innovationen. Ziel des Programms ist es, die Marktposition eines Unternehmens zu verbessern.

Förderlink >>