th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Club BH: Sicher gegen Geldwäsche

Rückblick auf den Club BH vom 19.6.2019 und Downloads

Beim Kampf gegen Geldwäsche haben BuchhalterInnen umfassende gesetzliche Aufgaben zu erfüllen. Daher ist eine umfassende Kenntnis der bestehenden Geldwäschevorschriften unverzichtbar. Worauf es dabei ankommt und wie man die neu geltenden Regelungen in der Praxis umsetzt, erläuterte beim Club BH ein hochkarätiger Experte: Assoz. Prof. Mag. Dr. iur. Severin Glaser vom Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Er informierte im Detail über Risikoanalyse und Risikoprofil, über die Umsetzung der gesetzlichen Sorgfaltspflichten in der Praxis sowie über Meldepflichten von Unternehmen: Was muss alles gemeldet werden - und was geschieht danach? Glaser präsentierte auch Funktionen von Hinweisgebersystemen und erläuterte die bestehenden Kontrollen sowie die Strafen bei Nichtbeachtung der geltenden Regelungen. Mit diesem Know-how ist man in der Bilanz-/buchhaltung und Personalverrechnung immer auf der sicheren Seite.

Stand: