th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neue Kollektivvertragslöhne

Sie gelten ab 1. Jänner 2017 für MitarbeiterInnen der Wiener Sauna-, Solarien- und Bäderbetriebe.

ArbeitnehmerInnen, die einen kollektivvertraglichen Lohn beziehen, erhalten ab 1. Jänner 2017 einen neuen kollektivvertraglichen Lohn. Bei ArbeitnehmerInnen, die einen überkollektivvertraglichen Lohn beziehen, wird die zum 30. November 2016 bestehende Überzahlung zum neuen Mindestlohn hinzugezählt.

 

Die neuen KV-Löhne

BerufMonatslohn (brutto)
SpezialfacharbeiterIn€ 1.824,63
FacharbeiterIn€ 1.755,83
BademeisterIn mit Kurs/angelernte/r FacharbeiterIn€ 1.722,53
Badewart (Saunawart, Beckenwart)€ 1.664,81
Solarienwart€ 1.658,35
Kabinenwart, Reinigungskräfte, HilfsarbeiterIn€ 1.596,01

Der Kollektivvertrag und die oben angeführte Lohntabelle sind in Kürze als Downloads verfügbar. 


Haben Sie Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung:


Mag. Oswald Bacovsky

Fachgruppengeschäftsführer

T 01/514 50 – 4116
 

Christian Schneider, LL.M. 

Abteilung Sozialpolitik 

T 01/514 50 – 1431