th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Österreichisches Verkehrsbüro – Ehrung zum Jahresauftakt

Spartenobmann Markus Grießler gratulierte zum 100-jährigen Jubiläum der Österreichischen Verkehrsbüro AG.

Im Rahmen des „Jahresauftakt der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft“ wurde die Österreichische Verkehrsbüro AG, vertreten durch  Generaldirektor Mag. Harald Nograsek geehrt. Spartenobmann Markus Grießler gratulierte herzlich zum 100-jährigen Betriebsjubiläum. 


Ehrung zum Jubiläum der Österreichischen Verkehrsbüro GmbH
© Florian Wieser V.l.: Verkehrsbüro-Generaldirektor Harald Nograsek, Fachgruppen-Obmann Gregor Kadanka und Spartenobmann Markus Grießler


Das Österreichische Verkehrsbüro wurde 1917 gegründet, um Fahrscheinsysteme für Staatsbahnen zu entwickeln und den inländischen Tourismus zu fördern. "Inzwischen hat sich die Verkehrsbüro Group zu Österreichs führendem Tourismuskonzern entwickelt und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Eine Erfolgsstory, die mehr als beeindruckend ist und zu der wir sehr herzlich gratulieren", betonte Gregor Kadanka, Obmann der Fachgruppe Reisebüros, in seiner Laudatio.