th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kollektivvertrag 2017 abgeschlossen

Ergebnis der Kollektivvertragsverhandlung für die Dienstnehmer in den privaten Autobusbetrieben

Die Kollektivvertragsverhandlungen mit der Gewerkschaft VIDA sind am 22.12.2016 mit folgendem Ergebnis abgeschlossen worden:

Stundenlöhne 

Die Stundenlöhne werden in allen Kategorien um 1,40 % angehoben

Zulagen 

Die Zulagen werden um 1,40 % angehoben.

Spesenvergütungen

Inlandsfahrten

  • Der Stundensatz für die Spesenvergütung im Gelegenheitsverkehr bei Fahrtätigkeit wird auf € 1,89 (neues Tagesgeld somit € 22,68) angehoben.
  • Der Stundensatz für die Spesenvergütung im Linienverkehr bei Fahrtätigkeit wird auf € 1,49 (neues Tagesgeld somit € 17,88) angehoben.
  • Die Nächtigungsgebühr beträgt € 4,38.

Auslandsfahrten

  • Der Stundensatz für Auslandsfahrten im Gelegenheitsverkehr bei Fahrtätigkeit wird NICHT erhöht. Dieser beträgt daher unverändert € 2,89 (Tagesgeld somit € 34,68).
  • Der Stundensatz für Auslandsfahrten im Linienverkehr wird auf € 1,82 (neues Tagesgeld somit € 21,84) angehoben.
  • Die Nächtigungsgebühr beträgt € 4,38.

Der neue KV tritt mit 1. Jänner 2017 in Kraft. Die neue Lohntafel wird so rasch als möglich nachgereicht.