th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Vermieten von KFZ ohne Beistellung eines Lenkers oder einer Lenkerin (Autoverleih)

Befähigungsnachweis - Gewerbeberechtigung - Ruhendmeldung

Voraussetzung zu Erlangung der Gewerbeberechtigung

Das Gewerbe "Vermieten von KFZ ohne Beistellung eines Lenkers" (Autoverleihen) ist ein freies Gewerbe
Die Voraussetzungen

Einzelunternehmer

  • Staatsangehörigkeit Österreich, EWR- Vertragsstaaten, Schweiz, andere Drittstaaten sofern eine Aufenthaltsbestätigung vorliegt
  • Eigenberechtigung: Vollendung des 18. Lebensjahre
  • Kein Gewerbe Ausschließungsgrund (z.B. finanzstrafenrechtliche, gerichtliche Verurteilung)

Juristische Personen

  • Eintragung im Firmenbuch oder in das zentrale Vereinsregister
  • Keine Gewerbe Ausschließungsgründe 

Gewerberechtlicher GeschäftsführerIn (bei juristischen Personen)

  • Staatsangehörigkeit Österreich, Schweiz, andere Drittstaaten mit Aufenthaltsberechtigun
  • Wohnsitz im Innland oder in einen EWR-Vertragstaat
  • Eigenberechtigung: Vollendung des 18. Lebensjahres
  • keine Gewerbe Ausschließungsgründe 

Vorzulegende Urkunden 

  • Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsberechtigung bei Drittstaaten
  • eventueller Urkundlicher Nachweis akademischer Gra
  • Erklärung dass keine Gewerbe Ausschließungsgrund vorliegt

Hinweis

Das freie Gewerbe "Vermieten von KFZ ohne Beistellung eines Lenkers“ ist ein freies Gewerbe und kann ab Beginn der Anmeldung beim zuständigen MBA oder Wirtschaftskammer Wien sofort ausgeübt werden. Für die Anmeldung bei der Zulassungsstelle gilt die Verwendungsbestimmung 22.