th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Transport und Verkehr - Wien

Zero Pellet Loss

Initiative zur Vermeidung von Verlusten von Kunststoffgranulat

Das Zero-Pellet-Loss-Programm ist eine Initiative der europäischen Industrie um Verluste von Kunststoffgranulat aus Industriebetrieben zu vermeiden. Im „Zero-Pellet-Loss“-Pakt mit dem Umweltministerium verpflichten sich die teilnehmenden Unternehmen zur Einhaltung eines entsprechenden 10-Punkte–Maßnahmenkatalogs mit dem der Eintrag von Kunststoffrohstoff aus Betrieben in Gewässer vermieden werden soll.

Damit die Umsetzung von „Zero Pellet Loss“ erfolgreich gelingen kann, muss ein Problembewusstsein bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorhanden sein. Für die innerbetriebliche Verwendung stellt der Fachverband der chemischen Industrie Österreichs zwei Poster zur Verfügung: