th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Systembezogene Einschulung für Betriebsleiter

Laut Anlage zum Personalerlass 2014

Umfang

  • Basiskurs: 8-stündige Ausbildung für alle Seilbahnsysteme (verpflichtend für alle Teilnehmer)
  • Systemkurs: 8-stündiger Ausbildungskurs für jeweilige Seilbahnsysteme
    • Kurs A: fix geklemmte und alle kuppelbaren Systeme
    • Kurs B - S: Standseilbahnen
    • Kurs B - P, GUB: Pendelseilbahnen und Gruppenumlaufbahnen 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung für Betriebsleiter oder
  • Zulassung zur Abschlussprüfung (nicht älter als 5 Jahre)
  • Ausübende Betriebsleitertätigkeit oder ausgeübte Betriebsleitertätigkeit innerhalb der letzten 10 Jahre 
  • ACHTUNG: Wenn ein neues Seilbahnsystem übernommen werden muss, ist eine systembezogene Einschulung erforderlich

Inhalt

  • Praktische Handhabung des jeweiligen Bahnsystems
  • Verhalten bei Ansprechen von Sicherheitseinrichtungen
  • Fehlersuche (Simulationsmöglichkeiten)
  • Kontrollen und Überprüfungen
  • Einstellarbeiten 

Veranstaltungsort

Landesberufsschule Hallein | 5400 Hallein | Weisslhofweg 9 | Seilbahnhalle

Kosten
€ 300,- (zzgl. 20 % USt) pro Kurs

Termine

  • Systemkurs Gruppe B – P, GUB (Pendelbahnen und Gruppenumlaufbahnen)
    Herbst 2018
  • Systemkurs Gruppe B – S (Standseilbahnen)
    Herbst 2018
  • Basiskurse 
    Herbst 2018
  • Systemkurse Gruppe A – A1, A2, A3 (fix geklemmte und kuppelbare Systeme)
    Herbst 2018 

T +43 05 90 900 – 3166

E seilbahnen@wko.at