Sparte Industrie

Nachhaltigkeit bietet eine große Chance

Manfred Wilhelmer ist seit Juni 2023 Vorstandssprecher der Raiffeisen Landesbank Kärnten. Im Interview informiert er über die aktuellen Herausforderungen in der Wirtschaft und wie die Unternehmer:innen von Nachhaltigkeit profitieren können.

Lesedauer: 3 Minuten

22.09.2023
Manfred Wilhelmer, Vorstandssprecher der Raiffeisen Landesbank Kärnten
© Raiffeisen Landesbank Kärnten Manfred Wilhelmer, Vorstandssprecher der Raiffeisen Landesbank Kärnten

Welche großen Herausforderungen gilt es derzeit für Unternehmer zu bewältigen?  

Wilhelmer: Das Umfeld bleibt herausfordernd. Während sich manche Themen wie stockende Lieferketten oder hohen Energiepreise in den vergangenen Monaten wieder abgekühlt haben, beschäftigt die hohe Inflation die Wirtschaft noch immer. Doch wir sehen langsam eine positive Entwicklung. Der Dienstleistungsbereich, etwa der Tourismus, profitiert von der Post-Corona Erholung, wogegen die Industrie einen merklichen Einbruch der Konjunktur verzeichnet.

Wie können die Kärntner Raiffeisenbanken die Kärntner Unternehmer unterstützen?   

Als führende Regionalbanken-Gruppe haben wir in den letzten Jahren unsere Verantwortung wahrgenommen und die Kärntner Unternehmer durch eine schwierige Zeit aktiv begleitet. Gerade jetzt ist eine kompetente, persönliche Beratung vor Ort, kurze Entscheidungswege und eine hohe Lösungsorientierung gefragt. Es freut uns, wenn die Unternehmer unsere Angebote annehmen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass ein Unternehmer selten nur einen Kredit benötigt, sondern ein präzise auf den jeweiligen Betrieb zugeschnittenes Finanzierungskonzept. Hier sind wir ein verlässlicher Partner der Kärntner Wirtschaft.

Den Banken kommt nach Auffassung der EU eine Schlüsselrolle in der Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu. Wie sehen Sie das?  

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Eckpfeiler des Wertesystems von Raiffeisen. Wir haben schon immer Verantwortung für die Menschen und für die nachhaltige Entwicklung der Region, in der wir leben, übernommen. Für Unternehmen bietet Nachhaltigkeit eine große Chance. Eine Vielzahl von Studien bestätigt, dass die ESG-Faktoren eine positive Korrelation zu den finanziellen Ergebnisse von Unternehmen aufweisen. Die Raiffeisen Landesbank Kärnten versucht in diesem Bereich eine Vorbildrolle einzunehmen, um die Kärntner Unternehmer bei der Transformation zu begleiten und zu beraten.

Wie können Sie Unternehmen dabei helfen?

Wir wollen die Unternehmerinnen und Unternehmer bei Nachhaltigkeitsfragen unterstützen, indem wir ihnen dabei helfen, ihre Geschäftsmodelle nachhaltiger auszurichten und entsprechende Investitionsentscheidungen zu treffen. Wir arbeiten intensiv am Ausbau unseres nachhaltigen Beratungs- und Produktangebotes. 

Wie können Unternehmen davon profitieren?

Zukünftige Förderprogramme sind stark ESG-getrieben. Wir stehen daher in ständigem Kontakt mit den Förderstellen. Sobald neue oder geänderte Förderrichtlinien vorliegen, können wir umgehend Angebote für unsere Kundinnen und Kunden entwickeln sowie Unternehmen dabei unterstützen, bei Investitionsentscheidungen alle Fördermöglichkeiten zu nutzen. Hier ist zu erwähnen, dass die Raiffeisen Landesbank Kärnten zu den stärksten Förderbanken Österreichs gehört. Wir liegen seit Jahren bei der Anzahl der abgewickelten aws erp-Kredite auf dem dritten Platz österreichweit und am ersten Platz in Kärnten.

Die Kärntner Unternehmer haben längst erkannt, dass man zum Wachsen einen größeren Markt braucht. Heute ist die Exportwirtschaft eine ganz wesentliche Säule der heimischen Wirtschaft.

Der Welthandel erholt sich und davon profitieren auch Kärntens Exporteure. Als Unternehmer muss man heute international denken, allerdings ist das Risiko im Ausland ein anderes. Hier haben wir uns in den vergangenen Jahrzehnten als verlässlicher Partner von Unternehmen bei den ersten Schritten in einen neuen Markt etabliert. Es trifft sich gut, dass wir über die Raiffeisen Bankengruppe in rund 30 Ländern vertreten sind. Damit können wir die Kärntner Unternehmer in fast jedes Land der Welt begleiten.

Digitalisierung ist ein großes Thema. Welche Entwicklungen gibt es dazu bei Raiffeisen in Kärnten?  

Unsere Firmenkunden profitieren mit Raiffeisen INFINITY vom innovativsten Business Banking Portal Österreichs. Raiffeisen INFINITY ist nicht nur die technisch neueste Lösung am Markt, sondern auch die anwenderfreundlichste Lösung, die Unternehmer finden werden.

Was kann Raiffeisen INFINITY?

Mit Raiffeisen INFINITY bekommen die Unternehmer einen Zugang für alle Leistungen. Unser webbasierendes Business Banking bedeutet außerdem volle Flexibilität. Damit haben die Unternehmer von überall Zugriff auf ihre Finanzen. Mit INFINITY können unsere Kunden schnell und einfach eine Bankgarantie oder Bankbestätigung anfordern. Außerdem ist INFINITY multibankfähig, sodass unsere Kunden bankübergreifend auf alle Business-Konten zugreifen können.

Business Banking ist mehr als klassischer Zahlungsverkehr. Welche Mehrwertfunktionen bietet Infinity noch?

Wir bieten einen eSafe an. Dieser bietet einen besonderen Schutz für alle Dokumente und ist außerdem sehr praktisch für das Unternehmen. Denn alle Daten können sicher, einfach und unkompliziert mit Geschäftspartnern, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern geteilt werden. Unsere Mehrwertfunktionen werden laufend erweitert und neue Kooperationspartner eingebunden.

Weitere interessante Artikel
  • Fokus auf eine Erhebung mit Moos und darüber zeigen sich grafische Elemente zum Thema Kohlenstoffdioxid-Senkung
    Forderungspapier fokussiert auf Kohlenstoffspeicherung
    Weiterlesen
  • Weiß illustrierter Richterhammer auf wolkenverhangenem Wald in Vogelperspektive
    Energierelevante Gesetzesbeschlüsse im Nationalrat
    Weiterlesen