WIFI-Kursbuch Präsentation
© WKK | Marygoodfoto

WIFI-Kursbuchpräsentation: „Neugierig?“

Das druckfrische WIFI-Kursbuch für das kommende Bildungsjahr 2024/2025 umfasst wieder mehr als 1.000 verschiedene Weiterbildungsangebote. Das vielfältige Programm steht ganz unter dem Motto „Neugierig?“

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 05.06.2024

Der Mangel an Fachkräften bremst das Wirtschaftswachstum, behindert Innovationen und verringert dadurch die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen – eine Realität, die Betriebe täglich erleben. Daher gewinnt berufliche Weiterbildung auf dem Arbeitsmarkt zunehmend an Bedeutung. Kein anderes Bildungsangebot ist so genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Wirtschaft abgestimmt wie das WIFI-Kursbuch 2024/2025, das heute von Andreas Görgei, Geschäftsführer des WIFI Kärnten, präsentiert wurde. Mehr als 1.000 verschiedene Aus- und Weiterbildungsangebote umfasst das druckfrische und 432 Seiten starke Kursbuch, das unter dem Motto „Neugierig?“ steht.

„Lebensbegleitendes Lernen ermöglicht Zugang zu den am Arbeitsmarkt gefragtesten Schlüsselkompetenzen. Das neue WIFI-Kursprogramm kommt all jenen entgegen, die den Wunsch hegen, beruflich über sich hinauszuwachsen und Neues zu lernen. Mehr als 80 Prozent aller Kärntner Dienstgeber:innen sagen, dass sie nur sehr schwer oder gar keine Mitarbeiter:innen für freie Stellen finden. Die Angebote des WIFI werden daher immer wichtiger, wenn es darum geht, allen Erwerbstätigen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln oder diese auf den neuesten Stand zu bringen“, betonte Görgei.

Kostenloses Online-Lerncoaching

Görgei: „Seit heuer bietet das WIFI Kärnten allen Kund:innen als Unterstützung zur Erreichung ihrer Lernziele ein kostenloses Online-Lerncoaching an. Bei dieser individuellen Online-Beratung von Expert:innen werden mögliche Probleme identifiziert und gemeinsam eine Struktur für erfolgreiches Lernen erarbeitet.“

Neue Lehrgänge

Neu im Programm ist die Ausbildung zur Röntgenassistenz. Ebenso der Lehrgang „Künstliche Intelligenz als Chance“. Görgei: „Dieser vermittelt ein fundiertes Verständnis der Grundlagen, Anwendungen und Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz. Der Fokus liegt darauf, KI als Chance und die Entfaltung individueller, unternehmerischer und gesellschaftlicher Potenziale zu fördern.“ Weiter ausgebaut wurde das Angebot zum Thema Kinderbetreuung (Kleinkinderzieher:in & Tagesmutter/Tagesvater). Ein Sprachkurs für fremdsprachige Pflegekräfte wiederum ist speziell auf das benötigte Vokabular und die Bedürfnisse ausgerichtet und soll die Kommunikation mit Patient:innen, Angehörigen und Kolleg:innen verbessern. Der ebenfalls neue Lehrgang „Green Technologies“ beschäftigt sich mit technischen Ansätzen in Richtung Klimaneutralität.

Das TCC – Testcenter Carinthia

Ein besonderes Highlight ist das 2024 neu eröffnete Testcenter Carinthia, das vom WIFI-Kärnten betrieben wird. Dort werden standardisierte Tests und individuelle Beratungen angeboten, um die Teilnehmer:innen dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen zu erkennen und die passende Ausbildung zu finden. Nach der Analyse im Testcenter erhalten sie maßgeschneiderte Empfehlungen für ihre Bildung und Karriere. Ein besonderes Angebot: „Ab einem Kurswert von 3.000 Euro im WIFI Kärnten ist die Kompetenzanalyse im TCC kostenlos“, so Görgei abschließend.

Alle WIFI-Kurse online buchen unter www.wifikaernten.at

 

Weitere interessante Artikel
  • Tag der Gründung machte Lust auf Selbstständigkeit
    Tag der Gründung machte Lust auf Selbstständigkeit
    Weiterlesen
  • Unternehmen im Einsatz für ihre Branche auf der Lavanttal Rallye: Stefanie Brunner, Jutta Gütler, Florian Waldeck, Hannes Leopold und Bruno Urschitz, Obmann der WK-Fachgruppe Güterbeförderung.
    45. LKW Friends on the road Lavanttal-Rallye lockte zahlreiche Besucher an
    Weiterlesen