Das neue Team von Frau in der Wirtschaft Vöcklabruck (v.l.): Landesvorsitzende Margit Angerlehner, Carola Fekter, Belinda Meinhart, Bezirksvorsitzende Christine Scharmüller, Jeanette Kosch, Rosali Schmid und WKO-Bezirksobmann Stephan Preishuber.
© WKOÖ

Neues Team von Unternehmerinnen startet in Vöcklabruck voll durch

„Die Wirtschaft ist weiblich und diese Stimme soll man auch hören“, lautet das Credo von Christine Scharmüller aus Fornach, der neuen Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft der WKO Vöcklabruck.

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 05.08.2023

Gemeinsam mit ihren Stellvertreterinnen Belinda Meinhart aus Attersee und Jeanette Kosch aus Vöcklabruck und einem Aktivteam aus bekannten Unternehmerinnen ist das Ziel von Christine Scharmüller, auf die Wichtigkeit der Unternehmerinnen in den Betrieben aufmerksam zu machen. Vor allem auch sollen Themen zu den Entscheidungsträgern getragen werden, die speziell Frauen in der Wirtschaft herausfordern, von der Kinderbetreuung über Hilfe im Förderdschungel bis hin zur „Chefinnenmarke“, wie Christine Scharmüller das selbstbewusste Auftreten von Unternehmerinnen nennt.

Vor kurzem wurde Christine Scharmüller als neue Bezirksvorsitzende in der WKO Vöcklabruck einstimmig gewählt. Sie folgt damit der Timelkamer Marketingexpertin Birgit Preimel nach. Erste Gratulanten waren Landesvorsitzende Margit Angerlehner und der Bezirksobmann der WKO, Stephan Preishuber. „Als FidW-Team Vöcklabruck möchten wir für Unternehmerinnen im gesamten Bezirk da sein, die Probleme und Wünsche von Unternehmerinnen aufgreifen und auch weitertragen ins Land und den Bund“, sagt Scharmüller. „Unser Ziel ist es auch, gemeinsam auf die Wichtigkeit der Unternehmerinnen aufmerksam zu machen.“

Mit einem Frauenanteil von 51 Prozent bei den Neugründungen sind Unternehmerinnen wichtige Impulsgeberinnen für die heimische Wirtschaft. „Jede Unternehmensgründung stärkt auch die eigene Region. Unternehmerinnen schaffen Arbeitsplätze, generieren Wertschöpfung für die Region und bilden Fachkräfte der Zukunft aus“, erklärt Vöcklabrucks Bezirksvorsitzende. Der Bevölkerung sei oft nicht bewusst, dass mittlerweile alleine im Bezirk Vöcklabruck 2693 Unternehmerinnen Verantwortung für die Zukunft übernehmen, ergänzt WKO-Bezirksobmann Stephan Preishuber.

Frau in der Wirtschaft Vöcklabruck führt zusammen, was Unternehmerinnen für ihren Erfolg brauchen: Ideen, Know-how und Kontakte. Mit Impuls- und Netzwerk-Veranstaltungen in der Region sorgt das neue Team für Informationsvorsprung und neue Business-Perspektiven und das in einem professionellen und gleichzeitig freundschaftlichen Umfeld.