th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Was ist ebInterface?

Kurzbeschreibung des österreichischen XML-Rechnungsstandards ebInterface

Stand:

ebInterface: der österreichische XML-Rechnungsstandard

ebInterface ist ein österreichischer Standard für die E-Rechnung mit Vorzeigecharakter auf internationaler Ebene. Er wird von AUSTRIAPRO seit 2009 im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich und gefördert vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft entwickelt.

Der maschinenlesbare Standard auf Basis XML (Extensible Markup Language) ermöglicht die vollautomatische elektronische Rechnungserstellung bzw. den vollautomatischen Rechnungseingang („strukturierte E-Rechnung“). 

ebInterface steht allen Rechnungsstellern und -empfängern sowie FIBU- bzw. ERP-Softwareentwicklern kostenlos zur Verfügung. Seit 1.1.2017 ist ebInterface 4.3 verfügbar.

Der Standard wird insbesondere für die Einbringung strukturierter E-Rechnungen an die öffentliche Verwaltung (Bund, Land Oberösterreich etc.) bzw. an ausgewählte Unternehmen (z. B. ÖBB) über https://www.erechnung.gv.at/ eingesetzt. 


Sie haben Fragen?

Für allgemeine Fragen zum Standard und zum Thema strukturierte E-Rechnung schreiben Sie bitte ein E-Mail an austriapro@wko.at

Für technische Fragen besuchen Sie bitte zunächst unser Entwicklerforum oder senden uns ein E-Mail.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.