th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

ebInterface Plugin für Word

In 4 Schritten zum kostenlosen ebInterface Word Plugin

» ebInterface 

Mit dem kostenlosen ebInterface Plugin für Microsoft Word können Sie E-Rechnungen gemäß dem Standard ebInterface 4.2 über eine Word-Vorlage erfassen und abspeichern. Diese Form der E-Rechnung unterscheidet sich zum Beispiel von einer PDF-Rechnung dadurch, dass sie automatisiert weiterverarbeitet werden kann. Mit dem Word Plugin können sowohl E-Rechnungen an den Bund bzw. die öffentliche Verwaltung als auch E-Rechnungen für die Verwendung zwischen Unternehmen (B2B) erstellt werden. 

So kommen Sie in 4 Schritten zum kostenlosen ebInterface Word Plugin:  

1. Klären Sie zunächst, ob das Plugin für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Das ebInterface Word Plugin ist in erster Linie gedacht für

  • kleinere Unternehmen, die keine ebInterface-fähige ERP- oder Finanzbuchhaltungs-Software nutzen
  • Unternehmen, die Microsoft Word nutzen und nur eine geringe Anzahl von E-Rechnungen pro Jahr im Format ebInterface erstellen möchten

ERP- und FIBU-Software-Hersteller, die ebInterface nachweislich in ihre Software integriert haben, finden Sie hier

2. Beachten Sie die Systemvoraussetzungen und lesen Sie bitte vor der Installation unbedingt die Anleitung (Handbuch) durch.

Das Handbuch mit der Installationsanleitung und Ausfüllhilfe zum Download finden Sie hier.

Das Plugin ist zur Verwendung in folgenden Umgebungen ausgelegt:

  • Betriebssystem Microsoft Windows 7, Windows 8 bzw. 8.1 oder Windows 10
  • Microsoft Word 2007, Microsoft Word 2010, Microsoft Word 2013 oder Microsoft Word 2016 mit allen Updates und Service Packs
  • Visual Studio Tools für Office 2010 (gilt für alle unterstützten Versionen von Word und wird ggf. mitinstalliert, benötigt Internetzugang)
  • NET Framework 4.5

Das Plugin unterstützt keine anderen Betriebssysteme als Microsoft Windows (z.B. Ubuntu).

Für die Erstellung und Einbringung von einzelnen E-Rechnungen an den Bund bzw. die öffentliche Verwaltung steht ein spezielles Online-Formular zur Verfügung. Ein Online-Formular für einzelne E-Rechnungen im B2B-Bereich finden Sie hier.  

3. Laden Sie das Installations-Paket von ebinterface.codeplex.com herunter und folgen Sie genau den Anweisungen.

Hier kommen Sie zum Installations-Paket. Für die Installation des PlugIns sind Administrator-Rechte erforderlich. Aufgrund von Sicherheitseinstellungen kann es notwendig sein, die Installation von der lokalen Festplatte durchzuführen. 

4. Sollte es zu Problemen bzw. Fragen bei der Installation oder beim Erstellen von E-Rechnungen kommen, bitte nutzen Sie das ebInterface Forum.

Im ebInterface Forum finden Sie in der Rubrik „Word Plugin“ häufig gestellte Fragen bzw. ist dort eine kostenlose Basis-Unterstützung vom Hersteller verfügbar. Eine weitergehende individuelle Betreuung bei Problemen ist nur kostenpflichtig möglich. 

Tipp!
Ihre neu erstellten ebInterface Rechnungen können Sie auf beim ebInterface Service auf technische Richtigkeit prüfen, als PDF anzeigen oder konvertieren. Für die E-Rechnung an die Verwaltung steht auf www.erechnung.gv.at ein eigener Test-Upload zur Verfügung.

» ebInterface Word Plugin

Wirtschaftskammer Kontakt

Für den Ansprechpartner in Ihrer Wirtschaftskammer wählen Sie bitte oben Ihr Bundesland aus.

» ebInterface 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.