th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
30.01.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
14:00
Veranstaltungstyp
Forum
Anmeldung bis
18.01.2019

Wo? Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort | Stubenring 1 | 1010 Wien

 

Warum teilnehmen?

Die vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort veranstaltete 7. Tagung der Österreichisch-Kirgisischen Gemischten Kommission wird am Mittwoch, 30.01.2019 in Wien abgehalten werden. An dieser Tagung werden hochrangige Personen von Behörden und Institutionen aus der Kirgisischen Republik erwartet. Österreichische Firmen haben die Möglichkeit

 

1. Memoranda zu verfassen (in Deutsch und Russisch), in denen Vorschläge für eine Kooperation mit Behörden oder öffentlichen Firmen bzw. etwaige 
    Probleme bei bilateralen Wirtschaftsbeziehungen beschrieben werden.

    Ein Muster solch eines Memorandums kann hier heruntergeladen werden.

    Diese Memoranda werden bei der Tagung der kirgisischen Seite übergeben und müssten

    gerichtet werden.

 

2. einer persönlichen Teilnahme an der Plenarsitzung am 30.01.2019, 10:00 - 14:00 Uhr, in Wien und voraussichtlich einer kurzen Vorstellung des
    Unternehmens. Weiters wäre es möglich, dass in der Kaffeepause mit den kirgisischen Gästen eingehender gesprochen werden kann.

 

Anmeldung

 

Haben Sie Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Osteuropa/Zentralasien

Ansprechperson: Dr. Michael Angerer

T +43 (0)5 90 900 4322

E aussenwirtschaft.osteuropa@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren