th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
28.10.2020
Veranstalter
Wifi Salzburg
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Preis
100.00 Euro
Veranstaltungsort
Wifi Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg
Österreich
Anmeldung bis
20.10.2020

Grundzüge des Schadenersatzrechtes

·        Unterscheidung von Schäden

·        Unter welcher Voraussetzung kann Schadenersatz geltend gemacht werden?

·        Haftungsarten

·        Haftung für eigenes und fremdes Verschulden

·        Schadenersatz vs Gewährleistung

·         Haftung des Händlers für Vorlieferanten


Allgemeine Haftpflicht AHVB

·        Haftung vs Deckung

·        Struktur der Haftpflichtversicherung nach AHVB Art. 1 – 14

·        Versicherungsfall Art. 1: Schadensprinzipien 1x1 zur Feststellung eines Versicherungsfalls und der Deckung

·        zeitlicher Geltungsbereich Art. 4: Vordeckung – Nachdeckung

·        örtlicher Geltungsbereich Art. 3: Exporte

·        Summenmäßiger Umfang des Versicherungsschutzes Art. 5

·        Sachschäden durch Umweltstörung Art. 6


Problematik bei Versichererwechsel

Ausschlüsse Echte und Unechte Art. 7

Gewährleistung

Vertragshaftung

Vorsatz/Inkaufnahme

Amts- und Organhaftung

Atomenergie

Luftfahrtrisiko und Kraftfahrzeuge - Abgrenzung Betriebsrisiko und Kfz-Risiko

Ausschluss bestimmter Personen, Gesellschaften …

Ausschluss Tätigkeit, Verwahrung beweglicher und unbeweglicher Sachen

Ausschluss infolge allmählicher Einwirkung von…..

Ausschluss von Überflutungen …..

Ausschluss erweiterte Produkthaftpflicht

 

Notwendige Kenntnisse der Ausschlüsse um diese durch Sondervereinbarungen in den Haftpflichtversicherungsvertrag einzuschließen.

Haftung des Maklers bei Versicherungswechsel.


Speziell für Versicherungsmakler

·        Interessenwahrung des Kunden nach § 28 Pkt.3 Maklergesetz

·        Möglichkeit der Eingrenzung auf Produkte und örtliche Märkte.

·        Haftung des Versicherungsmaklers als Sachverständiger nach § 1299 ABGB



Dieser Seminartag wird mit 2,5 h für das Modul 1 Rechtskompetenz und Berufsrecht und mit 5 h für das Modul 2 Fach- und Spartenkompetenz als Nachweis anerkannt.

 

Gefördert durch die Fachgruppe Versicherungsmakler

 

Seminarleiter: Herbert Rohrmoser DIB


Bitte einen Taschenrechner mitbringen!

Das könnte Sie auch interessieren