th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
11.11.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:30
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Forum
Veranstaltungsort

Wiedner Hauptstraße 63
1040 Wien
Österreich
Anmeldung bis
11.11.2022

Es vergeht keine Woche, in der Cybersecurity nicht Schlagzeile in den Medien ist. Gerade in Zeiten von vermehrten Konflikten und Krisen ist es umso wichtiger sich diesem Thema zu widmen. Für kleiner Länder wie Schweden und Österreich ist eine länderübergreifende Kooperation besonders notwendig, um die vielfältigen Cybersecurity Gefahren erfolgreich abzuwehren.

Aus diesem Grund laden Sie Business Sweden und die Außenwirtschaft Austria zu einer gemeinsamen Cybersecurity-Veranstaltung ein.

Was erwartet Sie?

Wir wollen mit Ihnen die Unterschiede der nationalen Cybersecurity-Strategien beider Länder, die Resilienz der Infrastrukturen sowie Überlegungen, wie durch Kooperation das Thema gestärkt werden kann, diskutieren.
Dazu haben wir Top-Experten aus Österreich und Schweden eingeladen:
 

Clemens Möslinger - Leiter der Abteilung Cybersecurity des Bundeskanzleramtes
Linda Ericson - Abteilung Strategie und Koordination im Ministerium für Cybersecurity und sichere Kommunikation Schwedens (MSB)
Pernilla Rönn – Divisionschefin Cybersecurity bei Combitech

Vormittags werden die staatlichen Strukturen von Schweden und Österreich, zunehmende Risiken auf Europäischer Ebene und die Widerstandsfähigkeit der kritischen Infrastruktur diskutiert. Im Anschluss werden nachmittags konkrete Beispiele beider Länder beleuchtet, wie die Industrie bei Cybersecurity unterstützen und die Infrastruktur stärken kann. Die Innovationszentren RISE und FFG informieren dazu über grenzübergreifenden Kapazitätsaufbau und Wissensaustausch sowie Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Haben Sie Fragen?

Business Sweden
Christoffer Bengtsson und Milena Arms
T +43 660 3638478 | E milena.arms@business-sweden.se
T +43 699 1235 1519 | E christoffer.bengtsson@business-sweden.se
W www.business-sweden.com

oder

Wirtschaftskammer Österreich
Außenwirtschaft Austria | West- und Zentraleuropa
Christian Schierer
T 05 90 900-4450 | E aussenwirtschaft.westeuropa@wko.at
W https://wko.at

Das könnte Sie auch interessieren