th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
10.10.2021 - 12.10.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
18:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Anmeldung bis
01.09.2020

Das Rollenbild des Unternehmensjuristen und die Aufgabenstellungen von unternehmensinternen Rechtabteilungen verändern sich rasant. Die strategische Begleitung unternehmerischer Innovation und proaktive Beiträge zu „brand and purpose“ erfordern mehr als nur Verständnis für neue Geschäftsmodelle und Technologien und ihre Risiken. Technologisierung und Digitalisierung der Rechtsberatung ermöglichen neue antizipative Ansätze im Risikomanagement, erlauben die „Entbündelung“ von Aufgabenstellungen und erzwingen ein Umdenken beim Mix externer und interner Ressourcen. Dafür brauchten interne Dienstleister auch zusätzliche Fachkompetenzen und „soft skills“ und oft ein neues Organisationsmodel.

 

Die Reise in die Zukunft des „in house counsel“  führt unweigerlich nach London: die britische Hauptstadt ist nicht nur Heimat und Wahlheimat unzähliger internationaler Anwaltskanzleien (darunter 4 der 10 weltgrößten) sondern auch Mittelpunkt Europas wichtigster – und rasch wachsender – Legaltech-Szene. Auch die bereits 2007 in Angriff genommene Deregulierung des Marktes für Rechtsberatungsleistungen macht das Vereinigte Königreich zum richtungsweisenden Zukunftslabor.

 

Das AC London plant in Kooperation mit der Vereinigung österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ) eine „learning journey“ für Führungskräfte von Rechtsabteilungen österreichischer Unternehmen nach London. Wie neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle die Rechtsberatung verändern und welche Möglichkeiten und Herausforderungen damit für Unternehmensjuristen entstehen wird in kuratierten Workshops und Fachpräsentationen thematisiert.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Bitte lassen Sie uns mit einem Klick auf diesen Link wissen, wenn Sie Interesse an diesem Veranstaltungsangebot haben. Wir melden uns dann, sobald das Detailprogramm vorliegt und eine Anmeldung möglich ist.

 

Noch Fragen? Dafür sind wir unter london@wko.at gerne für Sie da.

Das könnte Sie auch interessieren