th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
10.11.2022
Veranstalter
TIP
Beginn
14:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
WKNÖ - Bezirksstelle Amstetten
Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten
Österreich
Anmeldung bis
03.11.2022

Eine voll ausgelastete Produktion erfordert eine optimale Abstimmung zwischen Lieferkette, Maschinen und deren Bedienern. Aufgrund des Fachkräftemangels steht die Industrie und das produzierende Gewerbe vor schwierigen Herausforderungen. Kollaborative Roboter könnten hier die Lösung sein, da sie in der Fertigung immer häufiger eingesetzt werden. Aufgrund der zunehmenden Reife dieser Technologie wird diese auch für die Wirtschaft immer leistbarer.


Sie erfahren in dieser Veranstaltung die bestehenden Marktanforderungen, deren Lösungsmöglichkeiten und die Kosten/Nutzenrechnung und erhalten einen Ausblick über die Zukunft von Cobots in der Fertigung.


Programm:

14:00 - 14:15 Uhr Begrüßung - Moderation - Helmut Kahrer, WKNÖ Technologie- und InnovationsPartner

14:15 - 14:45 Uhr Herausforderungen der Cobot-Integration bei CNC Maschinen - Stephan Pfeng, Lackner und Urnitsch

14:45 - 15:15 Uhr Lösungsbeispiele, Erfahrungsberichte sowie Kostenrechnung - Clemens Fischer, Fischer Robotics & Engineering GmbH

15:15 - 15:30 Uhr Pause

15:30 - 15:45 Uhr Lehrberufe, Mechatronik mit Spezialmodul Robotik, Herausforderungen in der Lehrlingsausbildung - Robert Forster, LBS Landesberufsschule Amstetten

15:45 - 16:15 Uhr Die Zukunft produktiv und humanzentriert mit Cobots gestalten - Philipp Hold, Fraunhofer Austria | Montageplanung und Assistenzsysteme

16:15 - 17:00 Uhr Praktische Demo im CNC Labor der Landesberufsschule

ab 17:00 Vernetzung - Fragen - Austausch am kalten Buffet


Anmeldungen mit Ihren Kontaktdaten bitte an

Frau Andrea Wellert, Technologie-und InnovationsPartner, Wirtschaftskammer NÖ

T 02742 / 851-16604

E tip.mostviertel@wknoe.at


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich.

Die Anmeldebestätigung mit Zufahrtsplan erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.


Die Organisatoren werden alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung rechtlich verordneten Gesundheits-und Sicherheitsmaßnahmen umsetzen.


Fotografie-Hinweis:

Mit der Teilnahme gestatten Sie, dass Fotografien auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen veröffentlicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren