th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
18.10.2021
Veranstalter
Interessenpolitik und Kommunikation
Beginn
17:30
Ende
18:45
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Versperren Sie die Wohnungstür, wenn Sie das Haus verlassen? Oder die Autotür, wenn Sie Ihr Fahrzeug eingeparkt haben? Ziemlich sicher.
Was die IT-Infrastruktur angeht, bewegen sich viele bewusst oder unbewusst auf nicht so sicherem Terrain. Dabei wäre es so leicht, sich vor Cyberangriffen zu schützen. Ein wichtiger Punkt in Sachen Cybersicherheit ist der „IT Dienstleister Ihres Vertrauens“.

Was es sonst noch an Schutzmaßnahmen gibt, erfahren Sie an diesem Abend von drei ExpertInnen. Damit Sie und Ihre MitarbeiterInnen auch im Homeoffice auf der sicheren Seite sind.

Die Vortragenden: 

Stephanie Jakoubi BSc
 
Stephanie Jakoubi arbeitet seit über 10 Jahren bei SBA Research, einem COMET Forschungscenter für Informationssicherheit und leitet die Stabstelle Strategic Partnership Management. Sie ist Mitbegründerin der sec4dev, einer Sicherheitskonferenz für SoftwareentwicklerInnen, absolviert derzeit ihr Masterstudium in Information Security Management an der Fachhochschule Oberösterreich Campus Hagenberg und ist ISO 27001 Manager und Auditor.


Mag. Susanne Tischmann

Susanne Tischmann ist seit Mitte 2017 als CTO im Öamtc (Österreichischer Automobil und Touring Club) tätig. Davor war sie seit 2000 Leiterin des Nothilfe und Informationsservice, wobei diese Verantwortung auch die IT Verantwortung für die Nothilfe des größten Mobilitätsclubs beinhaltete. Mit der Übernahme der Verantwortung als CTO wurden auch innerhalb der IT strukturelle Änderungen in Richtung agiler Vorgehensweisen, flacher Hierarchien und rascher Entscheidungen umgesetzt.
 
 
Mag. Martin Puaschitz
 
In der Wirtschaftskammer Wien ist der 39 jährige IT-Experte Obmann der Fachgruppe UBIT Wien und für die Interessen von über 23.000 Mitglieder im Einsatz.
Mag. Martin Puaschitz ist Inhaber eines IT-Dienstleisters sowie gerichtlich beeideter Sachverständiger für Informationstechnik in Österreich. Er ist zertifizierter IT-Dienstleister in den Bereichen IT-Infrastruktur & Hosting/Cloud für Kunden in über 20 Ländern seit über 20 Jahren aktiv.
 




ANMELDUNG:
Hinweis: Die Präsenzveranstaltung ist leider bereits ausgebucht.
Bitte melden Sie sich gerne unter nachstehendem Link zur Online-Veranstaltung an:
 Anmeldung zur Online-Veranstaltung

Wir ersuchen um Anmeldung bis 15. Oktober 2021.

Die Wirtschaftskammer Wien und das Kuratorium Sicheres Österreich freuen sich auf Ihre Teilnahme an diesem spannenden Abend!

 

Das könnte Sie auch interessieren