th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
14.10.2021
Veranstalter
Landesinnung Berufsfotografen
Beginn
17:00
Ende
19:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Gebäudereinigungsakademie
Eduard-Kittenberger-Gasse 56, Objekt 8/1+1A
1230 Wien
Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Fotofestival La Gacilly-Baden Photo laden wir Sie herzlich zu einem Vortrag mit Christoph Künne und Jérome Genceam Donnerstag, 14. Oktober 2021, ab 17.00 Uhr, ein. Der Vortrag findet aus Platzgründen in der Gebäudereinigungsakademie, Eduard-Kittenbergergasse 56/08/1+1A, 1230 Wien, statt, Parkplätze sind vor Ort vorhanden. 

Christoph Künne ist Chefredakteur des Magazins DOCMA, als Journalist und Autor befasst er sich primär mit digitaler Bildbearbeitung. Vortragssprache: Deutsch

Jérome Gence stammt aus La Réunion und wurde bekannt durch seine Fotoserie über den Himalaya. Jerome Gence spürt den Puls unserer Zeit, spürt digitale Trends auf und versteht es, sie auf unnachahmliche Weise zu visualisieren, sie in Bilder von ernüchternder und zugleich mitfühlender Klarheit zu kleiden. Inspiriert und gefördert von der französischen Fotografenlegende Éric Valli, wuchs Gence innerhalb weniger Jahre selbst zu einem der wichtigsten Fotografen unserer Zeit heran, was sich nicht nur in Veröffentlichungen in den weltweit wichtigsten Magazinen wie National Geographic, GEO, Stern, Le Monde oder Le Figaro niederschlägt. Vortragssprache: Englisch

Kosten: Kostenlos für alle Mitglieder der Landesinnung Wien

Die Anmeldung ist durch Klick auf Anmelden (siehe unten) möglich. Achtung, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Aus organisatorischen Gründen und der Fairness gegenüber Ihren Kolleginnen und Kollegen bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung. Sollten Sie absagen müssen, geben Sie dies bitte schnellstmöglich bekannt. Damit geben Sie Kolleginnen und Kollegen, die nur auf einer Warteliste vorgemerkt werden konnten, doch noch die Chance zur Teilnahme. 

Die Landesinnung Wien der Berufsfotografen ersucht alle Mitglieder sich jedenfalls an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Weiters ersuchen wir alle Mitglieder auf ihren Gesundheitszustand zu achten, kein Risiko einzugehen und im Zweifelsfall vom Besuch der Veranstaltung abzusehen.

Die Sicherheit unserer TeilnehmerInnen liegt uns am Herzen – daher bitten wir Sie, bei Ankunft Ihren Nachweis über die Einhaltung der 2,5-G Regeln (Genesen, Geimpft, PCR-Test - gültig 48 h ab Probeentnahme) vorzulegen. Informationen über die 2,5-G Regeln finden Sie im Corona Infopoint der WKO.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Freundliche Grüße

Mag. Ulrich Schnarr
Innungsmeister

Mag. Martin Kofler
Geschäftsführer

Landesinnung Wien der Berufsfotografen
Wirtschaftskammer Wien 

Das könnte Sie auch interessieren