th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
09.04.2021
Beginn
10:00
Ende
12:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Anmeldung bis
08.04.2021

Exklusiv und kostenfrei für ICC Austria und Wirtschaftskammer Tirol Mitglieder

 

Zielgruppe:

  • KMUs
  • Exportleiter
  • Geschäftsführer
  • Mitarbeiter im Vertrieb / Exportabteilungen
  • Praktiker im internationalen Geschäft

 

Inhalt:

  • Zahlreiche Betrugsbeispiele: Erlagscheinbetrug, überteuerte Verträge, unseriöse Distributionsangebote aus dem Ausland, Änderung von Kontodaten per e-Mail durch Dritte in Betrugsabsicht, uvm
  • Wie vermeide ich es – Strategien gegen den Betrug, Rechtslage und Lösungswege



Programm:

Mag. Martin Sablatnig, Teamleiter Rechtsservice der Wirtschaftskammer Kärnten

• Erlagscheinschwindel - Adressbuchschwindel
• Abschluss völlig überteuerter Verträge - Vertragsanfechtungen mittels laesio normis
• Spam- und Pishing-Mails
• Telefonbetrug für Internetwerbung


Mag. Angelika Zoder, Legal Affairs bei ICC Austria Wien

• Kontodatenänderungen in langjährigen Vertragsbeziehungen durch unberechtigte      Dritte
• Betrug im internationalen Vertrieb – Fake Distributor Contracts
• Verwendung angeblicher, aber unseriöser ICC Vertragsmuster (NCNDA)
• Geldwäschefälle – angebliche Investitionen
 

 

Das könnte Sie auch interessieren