th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
12.06.2021
Veranstalter
Landesinnung Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure
Beginn
09:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Institut Natascha Schneider Kosmetik und Fußpflege
Fuchsthallergasse 12
1090 Wien
KOSTEN: € 200,00 (wird für Lehrlinge über die Lehrlingsstelle abgerechnet, ein entsprechendes Antragsformular muss vom Lehrling im Kurs unterzeichnet werden).

INHALT:
  • Was versteht man unter Nagelprothetik
  • Was ist eine Orthese
  • Was ist eine Nagelspange
  • Praktische Übungen
Dieser Kurs dient auch speziell zur Vorbereitung für die Lehrabschlussprüfung. Die Lehrlinge müssen Arbeitskleidung und Arbeitsschuhe zum Kurs mitnehmen!

VORTRAGENDE: Beatrice Varkus

ORT: Institut Natascha Schneider Kosmetik und Fußpflege, 1090 Wien, Fuchsthallergasse 12

ERREICHBARKEIT: Öffentlich: Straßenbahn oder U6 Station – Volksoper/Währinger Straße und 2 Gehminuten.
Auto: Kostenpflichtige Tiefgarage im WIFI, Währinger Gürtel und 5 Gehminuten.

ZIELGRUPPE: Lehrlinge für Hand- und Fußpflege

Das Anmeldeformular finden Sie im Fortbildungskalender. Verbindliche Anmeldung  bis spätestens 6. Juni 2021.

MINDESTTEILNEHMERANZAHL: 10 TeilnehmerInnen (max. Teilnehmeranzahl richtet sich nach den zu dem Zeitpunkt geltenden gesetzlichen Bestimmungen)

Wir gehen davon aus, dass zu den Präsentveranstaltungen ein negatives Testergebnis (48-Stunden Antigen-Test, 72-Stunden PCR-Test) mitzubringen ist und nur eine begrenzte Teilnehmeranzahlt erlaubt sein wird. Hier müssen wir die aktuellen Bestimmungen abwarten. Weiters sind Mund- und Nasenschutz vorgeschrieben und ein Sicherheitsabstand zu den anderen Teilnehmern einzuhalten.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Film-, Ton- und Fotoaufnahmen aus gegebenem Anlass während des Vortrages von den Referenten nicht erwünscht sind!

Das könnte Sie auch interessieren