th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
16.10.2018
Beginn
17:00
Ende
19:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Ansprechpartner
Maria Ritt
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Kärnten
1. Stock Festsaal
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Anmeldung bis
15.10.2018

Das Arbeitszeitrecht ist komplex und hat große Auswirkungen auf den Alltag von Personalverantwortlichen. Die Novelle des AZG und ARG bringt ab 01.09.2018 große Veränderungen und neue Herausforderungen mit sich und macht es erforderlich, innerbetriebliche Zeitmodelle zu überdenken, bestehende Vereinbarungen zu überprüfen und neue Verträge zu vereinbaren.

Univ. Prof. Dr. Franz Schrank wird Sie über die Auswirkungen der beschlossenen Änderungen, so beispielsweise über den 12- Stunden Tag, die neuen Arbeitszeithöchstgrenzen, Dienstnehmer- Ablehnungsrechte bei Überstunden, Fragen zur Gleitzeit, Vereinbarungstipps und vieles mehr informieren.

Referent: Univ. Prof. Dr. Franz Schrank; Arbeitsrechts-Experte

Anmeldung bis 15.10.2018!


Frau Maria Ritt
rechtsservice@wkk.or.at
T 05 90 90 4 - 726

 

Das könnte Sie auch interessieren