th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
22.09.2021
Veranstalter
WKO Oberösterreich
Beginn
14:00
Ende
16:00
Veranstaltungstyp
Sonstige
Veranstaltungsort
WKO Oberösterreich
Hessenplatz 3
4020 Linz
Anmeldung bis
22.09.2021
ACHTUNG BETRUGSGEFAHR! Beispiele für unseriöse und betrügerische Angebote, typische Fallen und wie sie vermieden werden können. Der Ideenreichtum von Betrügern ist fast unerschöpflich gerade Unternehmensgründer und KMUs laufen Gefahr, Opfer von geschickt getarnten Verträgen, Rechnungen oder Kooperationsangeboten zu werden. Im internationalen Geschäft kommen Unternehmen immer wieder mit unbekannten Personen in Kontakt. Die Auswahl und Überprüfung möglicher Kooperationspartnern ist gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten viel schwieriger geworden. Damit steigt auch die Gefahr, auf unseriöse Geschäftspartner zu stoßen. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, - wie typische Betrugsfälle vermieden werden können - welche Möglichkeiten es gibt, wenn Fehler bereits passiert sind- wie man aus derartigen Verträgen aussteigt und - wie der Nachweise von Betrugsabsicht gelingen kann. Das Seminar ist für WKOÖ - Mitglieder kostenlos. Information und Anmeldung unter www.betrugsgefahr.at T 05 90909 3458 E export@wkooe.at W exportcenter.at

Das könnte Sie auch interessieren