th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
28.05.2019 - 29.05.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
12.04.2019

Wo? Belgrad | Serbien

 

Dank internationaler Finanzierungshilfen kann der serbische Staat verstärkt in den Ausbau und die Modernisierung seines Gesundheitssektors investieren. Neben dem dominierenden staatlichen Gesundheitswesen kommt dem noch kleinen privaten Gesundheitssektor eine wachsende Bedeutung zu, was auch durch das steigende Angebot von privaten Krankenversicherungen bedingt wird.

Während es bei Medikamenten eine starke einheimische Produktion gibt, werden Medizintechnikprodukte fast ausschließlich importiert. Um als ausländischer Anbieter zum Zug zu kommen, ist die Zusammenarbeit mit einem gut eingeführten lokalen Importeur bzw. Distributor unerlässlich. Unser Ziel ist es daher, Sie bei dieser Veranstaltung mit interessierten serbischen Geschäftspartnerinnen bzw. -partnern zusammen zu bringen und Sie umfassend über die gesetzlichen Voraussetzungen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Markteintritt zu informieren.

 

Anmeldung, Programm & Kosten

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Belgrad

Ansprechperson: Liliana Lackovic

T +381 11 30 15 850

F +381 11 / 7112139

E belgrad@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren