th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
02.05.2018 - 31.05.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission

Mit einem jährlichen Umsatz von über 4 Mrd. Euro und 20.000 Mitarbeitern ist FINCANTIERI das viertgrößte Schiffbauunternehmen der Welt. In den 20 Werften in Europa, Asien und Amerika werden hochwertige Kreuzfahrtschiffe, Handels- und Kriegsschiffe sowie Mega-Yachten gebaut. In den nächsten sechs Jahren wird FINCANTIERI insgesamt 103 Schiffe zu einem Auftragswert von 26 Mrd. Euro bauen.

 

Dank einer Vereinbarung mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA können sich österreichische Unternehmen bei Erfüllung bestimmter Vorgaben als Lieferanten akkreditieren und zu persönlichen Kooperationsgesprächen in der Einkaufszentrale in Triest eingeladen werden.

 

FINCANTIERI hat uns einen Katalog mit Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung gestellt, die für die nächsten Aufträge besonders benötigt werden. Diese Liste der nachgefragten Positionen (auf Englisch mit deutscher Übersetzung) kann HIER heruntergeladen werden.

 

Pflichtvoraussetzungen zur Teilnahme

Österreichische Firmen, die an der Lieferantenauswahl teilnehmen möchten, müssen folgende Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • Gesellschaftskapital über EUR 50.000
  • über 20 Mitarbeiter
  • Zertifizierung nach ISO 9001
  • Referenzen im Schiffbau (oder zumindest in der Luftfahrtbranche bzw. im Offshore-Bereich)
  • Verhandlungssprache Englisch

Anmeldung und Auswahlverfahren

1. PHASE

  • Keine Anmeldung mehr möglich. Ausgebucht!
  • Obligatorisches Ausfüllen eines Firmenprofils in englischer Sprache

    Das vollständig ausgefüllte Firmenprofil muss mit der Anmeldung an das AußenwirtschaftsCenter Padua (Kontaktdaten siehe unten) übermittelt werden. Anmeldungen ohne Firmenprofil oder mit fehlenden Informationen können nicht berücksichtigt werden. Die Firmenprofile werden an FINCANTIERI zur Prüfung weitergeleitet.

    Österreichische Unternehmen, welche das erste Auswahlverfahren seitens FINCANTIERI bestanden haben, werden in die 2. PHASE aufgenommen. Erst ab diesem Zeitpunkt wird die Teilnahmegebühr fällig.

2. PHASE

  • Eintragung in die elektronische Lieferantenplattform von Fincantieri (e-suppliers)
  • Ausfüllen eines technischen Fragebogens
  • Testangebotslegung für spezifische Produkte und Dienstleistungen
  • Erstes persönliches Gespräch

    Bei jedem der oben beschriebenen Schritte der 2. Phase unterstützt Sie das AußenwirtschaftsCenter Padua.

HINWEIS: Auch in der 2. Phase kann das österreichische Unternehmen auf Initiative von Fincantieri vom Auswahlverfahren ausgeschieden werden. Fincantieri kann möglicherweise einen einzigen gemeinsamen Termin für alle potentiellen österreichischen Lieferanten vereinbaren, die Gesprächstermine können - je nach Vorgabe des Schiffsbauunternehmens - aber auch einzeln an verschiedenen Tagen für die ausgewählten österreichischen Firmen stattfinden.

 

Weitere Informationen

  • Anmeldeschluss ist der 5.3.2018
  • Teilnahmegebühr für Mitglieder: EUR 300 (zzgl. USt.)
  • Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 600 (zzgl. USt.)
  • Teilnahmebedingungen

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Padua
Ansprechperson: Herr Mag. Matteo Zen
T +39 049 876 25 30
E padua@wko.at