th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
26.11.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
18:00
Ende
20:30
Veranstaltungstyp
Horizonte
Anmeldung bis
21.11.2018

Wo? Wirtschaftskammer Österreich | Julius Raab Saal (Erdgeschoß) | Wiedner Hauptstraße 63 | 1045 Wien

Wann? Mo 26.11.2018 ab 18:00 Uhr

 

Was bedeutet das Zusammenführen der Zukunftstechnologien Blockchain, Internet der Dinge und künstliche Intelligenz für unsere Wirtschaft und Gesellschaft?

Der 3. Blockchain Summit - heuer unter der Federführung der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit der Wirtschaftsuniversität Wien - befasst sich am 26.11.2018 mit der Konvergenz der neuen Technologien Blockchain, Internet of Things und Artificial Intelligence. Die Konferenz mit hochkarätigen Fachleuten beleuchtet, welche Veränderungen in Unternehmen und bei der Bevölkerung zu erwarten sind, wenn diese bahnbrechenden Erfindungen zusammenspielen und Neues erschaffen. Ein spannender Abend zu dieser uns alle betreffenden Thematik ist vorprogrammiert!

 

Rumman Chowdhury, PhD (Global Lead, Responsible AI bei Accenture Applied Intelligence) hält einen Vortrag zum Spezialbereich Konvergenz. Sie ist eine internationale KI-Expertin, insbesondere auf dem Gebiet von Algorithmen, und wie wir diese vorurteilsfrei programmieren.

 

Anschließend moderiert Dr. Shermin Voshmgir, Direktorin des Forschungsinstituts für Kryptoökonomie an der WU Wien sowie Gründerin des BlockchainHub eine Podiumsdiskussion mit hochkarätigen Blockchain-Fachleuten mit speziellem Knowhow zur Konvergenz:

  • Sebnem Rusitschka: Gründerin von freeel.io - AI-driven apps for Solar systems; German Blockchain Association - Energy Committee Lead; Sun Protocol - Blockchain-enabled Utility
  • Tom Fürstner: Gründer und CTO von Riddle & Code - eine österreichische Vorzeigefirma in Sachen Blockchain und IoT
  • Prof. Jeffrey Owens: ein auf Digitalisierung und Konvergenz der Technologien spezialisierter Jurist und Steuerrechtsexperte

Die ganze Veranstaltung findet auf Englisch ohne Übersetzung statt.

 

HORIZONTE zählt zu einem der TOP-Veranstaltungsformate der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. Fachleute von internationalem Ruf stellen neue Trends und Entwicklungen in der Welt vor, die in einem hochkarätigen Panel diskutiert werden. Das Konzept von Horizonte orientiert sich an Innovations- und Technologiethemen. Wir verstärken die Einbindung von Forschung, Wissenschaft und Start-ups und stellen Know-how aus dem im Innovationsbereich führenden Ausland vor. Damit wollen wir Österreichs Business Community mit Innovationsexpertinnen und -experten aus dem Ausland vernetzen.

Die Teilnahme an Horizonte ist kostenlos, eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl jedoch erforderlich!

 

Programm und Anmeldung

 

WORKSHOPS "Blockchain" am 27.11.2018
Am Folgetag, den 27. November organisieren wir mit Jonas Jünger (Blockchain Lead Ernst & Young) und Jürgen Eckel (CIO Riddle & Code) einen Fortgeschrittenen-Workshop sowie mit Mag. Robert Schwertner ("CryptoRobby") einen Einsteiger-Workshop mit jeweils max. 20 Teilnehmenden, um das Thema Blockchain interaktiv zu konkretisieren, gemeinsame Konzepte zu erarbeiten sowie Erfahrungsaustausch und Vernetzung unter Fachleuten auf verschiedenen Ebenen zu fördern. Die Workshops sind kostenpflichtig, eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich.

  • Di., 27.11.2018 ab 08.30 Uhr (Registrierung und Kennenlernen ab 8 Uhr) bis ca. 16 Uhr, anschließend Networking und bilateraler Erfahrungsaustausch
  • Kostenbeitrag für Fortgeschrittenen-Workshop: EUR 500 zzgl. 20% USt für WKÖ-Mitglieder, EUR 1.000 zzgl. 20% USt für Nichtmitglieder (Online-Anmeldung)
  • Kostenbeitrag für Einsteiger-Workshop: EUR 250 zzgl. 20% USt für WKÖ-Mitglieder, EUR 500 zzgl. 20% USt für Nichtmitglieder (Online-Anmeldung)
  • maximale Teilnehmerzahl: je 20 Personen

 

Interessieren Sie sich auch für das Thema FINTECH?

Dann besuchen Sie unser Forum Fintech: Challenges and Opportunities - Disruptive Trends form Sweden and Denmark mit hochrangigen Expertinnen und Experten aus den Vorreiterländern Schweden und Dänemark, am 26.11.2018 in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien.

 

Haben Sie noch Fragen?
AUSSENWIRTSCHAFT Innovationsservices
Ansprechpersonen: Mag. Herbert Neuper, Sigrid Braun
T 05 90900-4151, -4564
E aussenwirtschaft.inno-services@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren