th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
20.01.2022
Veranstalter
Netzwerke Wirtschaft
Beginn
16:00
Ende
17:15
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Das Netzwerk Diversity lädt zur nächsten „Inklusion als Game Changer” Veranstaltung ein!

Diesmal mit den Schwerpunktthemen Prozesse, Vernetzung, Inklusion durch Kunst und barrierefreie Apps und Websites.

Wir erfahren mehr über:
  • Rechtliche Änderungen für digitale Produkte, Dienstleistungen sowie Online-Shops
  • Wirtschaftliche Bedeutung von digitaler Barrierefreiheit
  • Inklusionsstrategien - Prozessberatung bis Trainings
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung
  • Inklusives Design für Unternehmen
Speaker: 
  • Werner Rosenberger (Hilfsgemeinschaft | Projektleiter für Zertifizierung und Barrierefreiheit im Web)
  • Fides Raffel (myAbility | Head of Solutions & Training)
  • Michael Pichler (Essl Foundation | Leitung Zero Project Austria)
  • Helmuth Stöber (Voi Fesch | Gründer)

 Zu den Organisationen:
  • Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs: Unabhängiger und gemeinnütziger Verein mit dem Ziel das Leben blinder und sehschwacher Menschen zu verbessern.
  • myAbility: Prozess- und Organisationsberatung mit dem Schwerpunkt Menschen mit Behinderungen.
  • Zero Project: Weltweites Netzwerk von Organisationen. Die Mission besteht darin, sich für eine Welt ohne Barrieren einzusetzen („zero“ steht für null Barrieren).
  • Voi Fesch: Sichtbarmachung von Kunst von Menschen mit Behinderungen.

Das Event findet online statt. Es besteht die Möglichkeit den Speakern Fragen über den Chat zu stellen, die Veranstaltung wird aufgezeichnet und den Teilnehmer:innen im Nachhinein zur Verfügung gestellt.

Anmeldung über untenstehenden Link. Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink per Mail. 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns unter charta-der-vielfalt@wkw.at.
Wir freuen uns über Ihre (virtuelle) Teilnahme!
 

Das könnte Sie auch interessieren