th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
22.05.2018
Beginn
08:30
Ende
12:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Romina Weniger
Preis
Mitglied 380.00 Euro
Veranstaltungsort
WIFI Kärnten
Parterre B001 (Orangerie)
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Anmeldung bis
11.05.2018

Zielgruppe
gewerbliche Beherbergungsbetriebe mit nicht mehr als zwei Geschäftsbereichen (z.B. Hotel & Restaurant) und/oder einer Mitarbeiteranzahl von maximal 20 Personen. Bei Betrieben ab mittlerer Größe ist in den meisten Fällen eine Individualberatung sinnvoller.

Ziel
Mit Ende des Workshops hat der Unternehmer alle Werkzeuge, die ihn bei der Umsetzung der DSGVO in seinem Betrieb unterstützen. Die Mindeststandards sind bearbeitet und offene Punkte in einem Maßnahmenplan festgehalten und können vom Unternehmen eigenständig abgearbeitet werden. Für weitere Unterstützung kann eine Einzelberatung herangezogen werden.

Setting
Abgehalten werden die Workshops von den Mitgliedern des „Arbeitskreises geprüfte Datenschutzexperten“ der Wirtschaftskammer, welche sehr gut vernetzt sind und sich aus Spezialisten der Bereiche IT, Unternehmensberatung und Recht zusammensetzen. 

Die Mindestteilnehmerzahl pro Workshop beträgt 6 Unternehmer. Die maximale Anzahl an Teilnehmern pro Workshop beträgt 10 – um dem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, darf dieser Wert nicht überschritten werden.
 

Jeder Workshop wird auf zwei Halbtage (á 4 Stunden) aufgeteilt. Zwischen den beiden Halbtagen liegen 7-14 Tage zur Aufbereitung im eigenen Betrieb. Es wird dringend empfohlen, dass vom Unternehmen der/die gem. DSGVO zu definierende Verantwortliche (in den meisten Fällen wird dies die/der UnternehmerIn selbst sein) teilnimmt.

Die aktive Mitarbeit der TeilnehmerInnen garantiert die Erreichung des Ziels. Jede/r WorkshopteilnehmerIn erhält vor dem ersten Termin eine Checkliste zur Feststellung des IST-Standes. Die Checkliste muss dem Workshopleiter über die Wirtschaftskammer fünf Werktage vorher per E-Mail übermittelt werden – eine Teilnahme am Workshop ohne ausgefüllte Checkliste ist nicht möglich. Am Ende des ersten Halbtages erhalten die Teilnehmer eine Aufgabenliste, die bis zu Beginn des zweiten Halbtages abgearbeitet werden muss. Ergeben sich beim Abarbeiten Fragen, können diese per E-Mail an den Workshopleiter gesendet werden. Im Laufe des zweiten Halbtages werden diese Fragen beantwortet.

Inhalte des Workshops
Inhalt sind die wichtigsten Parameter der DSGVO:

  • Aufarbeitung der ausgefüllten Analyse/Checklisten
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Einwilligungsbedingungen
  • Informationsverpflichtungen
  • Betroffenenrechte
  • Beispiele für technische und organisatorische angemessene Maßnahmen
  • Beispiel für ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Maßnahmen von Verantwortlichen und Auftragsverarbeitern
  • Tipps/Maßnahmen für die Website
  • Vorbereitung für laufendes Monitoring und jährliches Audit 
     

Nicht Bestandteile des Workshops sind z.B.:

  • Datenschutz-Folgeabschätzung
  • Datenschutzbeauftragter (sofern notwendig)
  • Umsetzungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der IT-Sicherheit (z.B. Hilfestellung bei der Installation von SW-Tools, Apps usw.)
  • sonstige rechtliche Herausforderung der jeweiligen Branche

Kosten pro Teilnehmer

Pro Betrieb werden 380,- Euro (excl. MWSt. ) verrechnet. Die Verrechnung erfolgt durch den Workshopleiter. An der Veranstaltung kann nur teilnehmen, wer den WS-Beitrag eingezahlt,

Workshop A:
Teil 1: 22.05.2018, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Teil 2: 07.06.2018, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr 

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir Sie rechtzeitige Anmeldung telefonisch unter 05 90 90 4 -  605 oder per E-Mail unter hotellerie@wkk.or.at.