th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
29.10.2020 - 01.11.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Anmeldung bis
01.05.2020

Wo? Daegu | Südkorea


Korea zählt zu den fünf größten Motorfahrzeugherstellern der Welt. Bekannte Marken wie Hyundai, Kia, GM Korea, Renault Samsung und Ssangyong sind die Aushängeschilder der koreanischen Automobilindustrie. Gleichzeitig ist das Land ein wichtiger Impulsgeber und Trendsetter in den Bereichen E-Mobilität bzw. autonomes Fahren.
 

Nehmen Sie an der DIFA 2020 teil und lernen Sie Südkoreas Automobilindustrie aus nächster Nähe kennen! In der Veranstaltungsstadt Daegu befinden sich 11 der Top 100 Automobilteile-Hersteller Koreas, das Korea Intelligent Automotive Parts Promotion Institute (KIAPI), sowie eine Vielzahl Material-, Komponenten- und Modulproduzenten.


Unsere Leistungen:

  • Direkte Präsentation Ihres Unternehmens am Austria Pavillion auf der DIFA
  • Betreuung des Austria Pavillons durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AußenwirtschaftsCenter Seoul (Hilfe bei Übersetzung etc.)
  • Einladungsmanagement: Einladung der richtigen Zielgruppe zum Austria Pavillon im Vorfeld der Messe
  • Unterstützung beim Versand von Broschüren, Ausstellungsgegenständen etc. nach Korea (Zollfreischreibung, Sammeltransport auf Wunsch)
  • Unterstützung beim Follow Up im Anschluss an die Messe

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Intitivative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.


Die Messeteilnahme ist für Unternehmen aus folgenden Bereichen interessant:

  • Automobile
    • Electric vehicle
    • Autonomous driving vehicle
    • Hybrid vehicle
    • Hydrogen fueled vehicle
    • Electric two wheeled vehicle
    • Concept and super car
  • Tuning
    • Tuning company
    • Tuned car
    • Eco-friendly tuning products
  • Parts service
    • Charging system
    • Application components
    • Battery
    • Parts and peripheral devices
    • Accessories

Weiterführende Informationen
Im Jahr 2019 präsentierten sich 247 Unternehmen aus 22 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 18.447m2. Die DIFA wurde insgesamt von 65.327 Personen besucht.


Anmeldung, Kosten & Programm

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Seoul
Franz Schröder, Wirtschaftsdelegierter
Philipp Winkler, stv. Wirtschaftsdelegierter
T +82 2 732 7330
E seoul@wko.at

 

Das könnte Sie auch interessieren