th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
02.12.2021
Beginn
09:00
Ende
16:00
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Michaela Hoffmann
Veranstaltungsort
WIFI Kärnten
Parterre Großer Saal
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Anmeldung bis
01.12.2021

Zielsetzung:
Ansporn und konkrete Hilfestellung für KMUs, um im Geschäftsalltag NACHHALTIG INNOVATIV zu agieren.
Die Innovationskultur im Unternehmen sukzessive in Richtung Erfolg ausrichten.

Dieser kompakte Workshop gibt einen ersten Einblick in das Thema „innovativ sein“ und ist damit Basis für weitere konkrete Schritte.
Er ermöglicht mit einer erprobten Methode angeleitet durch einen erfahrenen Moderator, sich an konkreten Beispielen auszuprobieren und damit Sicherheit und Erfahrung für die Umsetzung von eigenen Ideen und Vorhaben zu erlangen.

Damit ist endlich die Basis für die schrittweise Umsetzung von eigenen Ideen gelegt. Und es kann los gehen!

Buzzwords: Innovation, Design Thinking, Agile, Iterativ, schnell, MVP, Experimente, LeanStartup, BusinessModelling, etc.

Zielgruppe: KMUs (eher nicht für Groß-Unternehmen)

Ablauf:

Beginn: 09:00 Uhr
Come Together & CheckIn
Vormittag: KeyNote/Vortrag „Innovation als Wirtschaftsmotor - Basics“ (inkl. Ausprobieren mit konkreten Beispielen)
Nachmittag: „House of Innovation©“ Durchlauf (anhand eines Beispiels)
Reflexionsrunde & Wie geht es weiter
Ende: ca. 16:00 Uhr

Der Workshop ist kostenlos und die Teilnahme auf 10 Teilnehmer begrenzt.


Wir weisen darauf hin, dass wir die Teilnehmer nach „first come, first served“ auswählen.

ACHTUNG: 2G Regel beachten!! Grundsätzlich FFPS-Maskenpflicht beim Betreten des Kundenbereiches in geschlossenen Räumen von Betriebstätten. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren