th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
18.10.2022 - 19.10.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Workshop
Preis
Mitglied 2500.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 5000.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
CERN
Anmeldung bis
18.10.2022
Detailinformation
Programm

Wie wird die Zukunft gestaltet? Wie können wir uns auf eine nicht planbare Zukunft vorbereiten?
Wir haben keine Antwort auf die Frage, wie die Zukunft aussehen wird: Wir werden daran arbeiten, sie zu gestalten!

Das Ziel dieses 2-tägigen Futurelabs ist es, neue Denkweisen zu erforschen und zu erproben und Maßnahmen zu ergreifen, um die Zukunft zu gestalten, in der wir leben wollen. CERN hat dafür eine einzigartige Methode entwickelt, die wissenschaftliche experimentelle Methodik mit lösungsorientierten Design Thinking Ansätzen verbindet.

Die Teilnehmer werden von der Erfahrung des CERN in der langfristigen Planung einer ungewissen Zukunft lernen, mit großen multidisziplinären und branchenübergreifenden Teams zusammenarbeiten und neue Methoden erforschen, um universelle und relevante Herausforderungen zu bewältigen, die die Zukunft aller Unternehmen betreffen können.

Das Future Lab ist in 3 Inhaltsebenen gegliedert:

  • Methodik: zukünftige Denkweise und Methoden: Terraforming, Narrative Thinking, Neuroscience.COM-B-Modell der Verhaltensänderung
  • Inspiration durch die große CERN-Kollaboration: Denken Sie über das Undenkbare nach
  • Technologie-Prognose: Konkreter Fokus auf Technologien, die 10-15 Jahre in der Zukunft liegen: Quantencomputer, künstliche Intelligenz/Robotik, erneuerbare Energien

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich, statt.

 

Haben Sie noch Fragen?
AUSSENWIRTSCHAFT Int. Technologiekooperation
aussenwirtschaft.scitech@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren