th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
03.05.2021 - 07.05.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Event
Anmeldung bis
30.04.2021

Österreich und Deutschland arbeiten Hand in Hand an der Digitalisierung der industriellen Wertschöpfungskette. Haufig ist Österreich der erste internationale Testmarkt für innovative deutsche Lösungen oder die Entwicklung der Marktanpassung findet gleich gemeinsam in Österreich statt. Und die österreichische Industrie 4.0 Community ist ein fester Bestandteil der deutschen Szene. Stärken und Rahmenbedingungen beider Märkte ergänzen sich ideal.

 

Vor diesem Hintergrund organisiert AHP international vom 3. bis 7. Mai 2021 im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine virtuelle Delegationsreise für deutsche Anbieter von Industrie 4.0-Lösungen nach Österreich. Die Delegation wird von der Wirtschaftskammer Österreich und Dr. Michael Scherz, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in Berlin, unterstützt und fachlich begleitet. Bestandteil der Reise sind virtuelle Vernetzungsevents und individuell organisierte Geschäftstermine zwischen deutschen Teilnehmern und österreichischen Geschäftspartnern.

 

Höhepunkt der Delegation ist eine Deutsch-Österreichische Industrie 4.0 Konferenz am 4. und 5. Mai 2021. Die virtuelle Veranstaltung mit Paneldiskussionen bietet einen interatkiven Austausch zu aktuellen Herausforderungen, Lösungen und Synergien zwischen Deutschland und Österreich in der Industrie 4.0. Am 4. Mai dreht sich alles um Smart Factory, am 5. Mai wird das Thema Operations und Anwendungsfelder für die digitalisierte Industrie beleuchtet. Nach den Sessions wird zum virtuellen Networking im virtuellen Konferenzraum und den Expertenlounges mit den Sprechern und den deutschen und österreichischen Fachpartnern eingeladen.

 

Die Konferenz richtet sich an fachinteressierte österreichische Unternehmen, Verbände und Insitutionen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über Indusstrie 4.0-Lösungen aus Deutschland zu informieren und Ihr Netzwerk in und mit dem deutschen Markt zu verstärken. Treten Sie in direktem Kontakt mit den Delegationsteilnehmern und den anderen Teilnehmern des Events.

 

Weitere Informationen zur Delegation und Konferenz.

 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Session 1 Smart Factory: 4. Mai 2021 von 9.30 bis 11.30 Uhr

Trends und Lösungen für den digitalen Shopfloor

Anmeldung zur Session 1

 

Session 2 Operations: 5. Mai 2021 von 9.30 bis 11.30 Uhr

Herausforderungen und Anwendungsfelder für die digitalisierte Industrie

Anmeldung zur Session 2

 

 

Haben Sie noch Fragen?

 

AußenwirtschaftsCenter Berlin

Ansprechperson: Gabriela Juras

T +49 30/257575-0

E berlin@wko.at

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren