th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
08.11.2021 - 10.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
19:00
Ende
15:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
05.09.2021

Mit der Öffnung der Reisebeschränkungen können wir  die Covid 19 bedingt verschobene 1. österreichische Wirtschaftsmission in das Fürstentum Monaco als Präsenzveranstaltung vom  8.-9. November 2021 wieder in unser Programm aufnehmen. Wir bieten Ihnen B2B-Gespräche mit monegassischen Firmen aus Ihrer Branche, eine Netzwerkveranstaltung mit Top-Entscheidungsträgern des Fürstentums sowie Besuche und Gespräche mit monegassischen Firmen und Forschungsinstituten.

 

Option: Danach können Sie die Reise in einem zweiten Programmteil am 10. November 2021 nach Nizza und Sophia Antipolis, dem Silicon Valley Europas, weiterführen.

 

Wann? 8. - 9. November 2021 + Option 10.11.2021

Entdecken Sie Monaco im Rahmen einer strukturierten Wirtschaftsmission mit B2B-Gesprächen mit den Hidden Champions des Fürstentums.
Klein aber fein. Ein neuer Markt für viele, der aber trotz seiner Kleinheit sehr gute Chancen in vielen Bereichen bietet.

 

Warum Monaco?
Der Kleinstaat mit einem der weltweit höchsten Pro-Kopf-Einkommen (mehr als EUR 70.000,- pro Einwohner) und einem Wirtschaftswachstum von knapp 7,5% ist eine kosmopolite Vitrine für Luxus- & Lifestyle Produkte sowie Luxustourismus der Extraklasse. Mit dem Programm "Extended Monaco" will Monaco alle digitalen Technologien breitflächig einsetzen, um zum digitalisiertesten Staat der Welt zu werden, von der Verwaltung bis zur Wirtschaft.
Auch Umweltschutz und Intelligent Mobility werden seit langem großgeschrieben.
Das „Manhattan am Mittelmeer“ ist zudem auch ein Schwergewicht im Finanzbereich mit finanzkräftigen Investoren.
 
Worum geht’s?
Das WKÖ-AußenwirtschaftsCenter Paris hilft Ihnen beim Erstkontakt und verschafft Ihnen Zugang in ein Land mit unterschätztem Potential.


Sie suchen....
 
...Informationen über die monegassische Wirtschaft?
...direkte Geschäftskontakte zu monegassischen Unternehmen in den Branchen Umwelt, Digitales, Smart City und Mobility und möchten sich über geplante Infrastrukturprojekte informieren?
...Kontakte in die monegassische Finanzwelt?

...kaufkräftiges Publikum oder B2B-Kontakte für Ihre hochwertigen Lifestyle-Produkte und High End-Touristen für den Urlaub in Österreich? Das Fürstentum hat eine heterogene internationale Bevölkerung: 36.000 Einwohnerinnen und Einwohner, wovon 8.000 Monegassinnen und Monegassen sind und der Rest aus mehr als 120 Nationen stammt.


Weitere Informationen zu Monaco finden Sie auf der Monaco-Seite von wko.at.
 
Programm
Sie finden in Kürze das Programm in englischer Sprache auf dieser Seite. Anm.: Alle Meetings werden in englischer Sprache erfolgen.

Geplant sind sind

  • ein österreichisch-monegassisches Wirtschaftsforum
  • eine B2B-Veranstaltungmit monegassichen Unternehmen
  • Besuche bei wichtigen monegassischen Unternehmen
  • die Option S-Frankreich führt Sie weiter zur Stadtgemeinde Nizza und nach Sophia Antipolis, dem "französischen Silicon Valley"

 

Das AußenwirtschaftsCenter Paris bietet Ihnen

  • B2B-Gespräche zu zukünftigen Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern in den Branchen Umwelt, Smart City, Digitales (eGovernment), Intelligent Mobility und Tourismus
  • Vorort Informationen zu den geplanten Infrastrukturprojekten
  • Einstiegs- und Erstkontakte zu einem kaufkräftigen Publikum für Ihre hochwertigen Lifestyle-Produkte. Das Fürstentum hat eine heterogene internationale Bevölkerung: 36.000 Einwohnerinnen und Einwohner, wovon 8.000 Monegassinnen und Monegassen sind und der Rest aus mehr als 120 Nationen stammt.
  • Kontakte in die monegassische Finanzwelt zu legen. Monaco ist ein hochkarätiger Finanzplatz mit mehr als 40 Banken und 50 Fondsgesellschaften, die ein Vermögen von mehr als EUR 100 Mrd. verwalten.

 

Nützen Sie diese einmalige Chance zum Aufbau von hochwertigen Geschäftskontakten in einem sehr diskreten Kleinstaat mit unterschätztem Potential.

 

Anmeldung und Kosten

  • Teilnahmegebühr für WKO-Mitglieder: EUR 800,- (+zzgl. 20% USt.)
  • Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 1.600,- (+zzgl. 20% USt.)
  • Zusatzgebühr iHv EUR 100,- (+zzgl. 20%USt.) pro teilnehmender Firma für die Option 10. November 2021 nach Nizza und Sophia Antipolis. Bitte fügen Sie unbedingt im Anmeldeformular unter Kommentar ein, ob Sie die Option Nizza und Sophia Antipolis mitbuchen oder nicht.
  • sollten 2 Personen pro Firma teilnehmen bitten wir um Rücksprache bzgl. etwaiger Zusatzkosten
  • Anmeldeformular
  • Teilnahmebedingungen


Haben Sie Fragen bzw. Interesse?
AußenwirtschaftsCenter Paris
Ansprechperson: Herr Erwin Strutzenberger
T +33 1 53 23 05 05
E paris@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren