th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
15.04.2018 - 20.04.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise

Wo? Lagos | Nigeria, Nairobi | Kenia

 

In den letzten fünf Jahren hat sich in Lagos, der einwohnerreichsten Stadt Afrikas (22 Mio.) eine boomende Startup Szene gebildet, welche Lagos neben Kapstadt und Nairobi in den Rang eines Tech und Innovation Hubs erhoben hat. Die Fintech Startups sind hier wichtige Akteure. Sie lösen mit innovativen Ansätzen lokale Probleme im bevölkerungsreichsten Land Afrikas (190 Mio. Einwohner).

Nairobi hat erst seit kurzem seinen Ruf als "Silicon Savannah" begründet. Inzwischen nutzt mehr als die Hälfte der Bevölkerung in der Hauptstadt lokale Software für mobile Zahlungen, Bankdienstleistungen, die Buchung von Taxis, etc. Die ICT-Branche ist heute der in Kenia am schnellsten wachsende Teil der Wirtschaft.

 

Die Zukunftsreise vom 15. - 20. April gibt einen Einblick in die aktuellen Fintech Entwicklungen in Nigeria und Kenia sowie die zukünftigen Trends auf dem afrikanischen Kontinent. Den österreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird ausreichend Gelegenheit zu interaktivem Dialog und Gedankenaustausch mit lokalen Trendsettern und Startups ermöglicht. Begleitet werden die Programme von einer Branchen Expertin in Nigeria und einem Branchen Experten in Kenia, welche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch für individuelle Beratungen zur Verfügung stehen.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Lagos

Ansprechperson: Nella Hengstler

E lagos@wko.at


AußenwirtschaftsCenter Nairobi

Ansprechperson: Kurt Müllauer

E nairobi@wko.at