th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
08.09.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
13:00
Ende
14:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
07.09.2021

Was? Webinar: Entwicklungen am türkischen Automotive-Sektor

Wann? 8. September 2021 I 13.00 - 14.00

Wo? Online, Bequem an Ihrem Arbeitsplatz. Webinar = Ortsungebundene Teilnahme über Ihren Computer.

Sie benötigen lediglich entweder Lautsprecher oder Kopfhörer. Fragen können Sie über eine Chat-Funktion stellen.

 

Wussten Sie, dass die türkische Automobilindustrie die führende Exportbranche und das Zugpferd der türkischen Wirtschaft ist?

Der Sektor erreicht fast immer einen Außenhandelsüberschuss (2019: USD 16,8 Mrd.), die Exportquote der Branche liegt bei 74,9 % (2000-2019). In dieser Branche wurden in den vergangenen sechs Jahren insgesamt USD 4,5 Mrd. investiert. Im Jahr 2019 wurden laut der türkischen 'Automotive Manufacturers Association' (OSD) 1.485.143 KFZ produziert, rund 66 % davon stammen aus der PKW-Produktion. Es wurden rund 450.000 PKW, leichte Nutzfahrzeuge und schwere Nutzfahrzeuge verkauft. Die Automobilexporte beliefen sich auf USD 31,3 Mrd. Rund 1,26 Mio. Fahrzeuge wurden exportiert. Die Anzahl an importierten KFZ lag bei 258.139 und hatte den Wert von USD 14,4 Mrd. – ein starkes Außenhandelsplus von USD 16,8 Mrd. 

 

Und jetzt beginnt die Geschichte der einheimischen Marke

2019 wurde ein historischer Schritt in der Branche unternommen. Das JV-Unternehmen TOGG (Turkey Automobile Enterprise Group) hat das erste inländische E-Auto als SUV und Sedan Variante in Istanbul eingeführt. Die Ladeinfrastruktur wird bis 2022 gewährleistet werden und somit wird der Endverbraucher in der Lage sein, das Auto auf der Straße zu Hause, in Büros und an Bahnhöfen aufzuladen.

Den Verkaufsstart plant man für das Jahr 2023. 

 

Möchten Sie mehr über den türkischen Automotive-Sektor erfahren?

Wir freuen uns auf Ihre Anwesenheit.

 

Anmeldung und Details:

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalisierungsoffenisve go-international - einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich - statt.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Istanbul

Mag. Eser Ergin-Ünlütürk

T 0090 212 211 14 76

E istanbul@wko.at

 

Das könnte Sie auch interessieren