th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
09.03.2020 - 16.03.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
12:00
Ende
12:00
Veranstaltungstyp
Austria Showcase
Anmeldung bis
09.01.2019

Wo? Denver/Boulder, Colorado. Austin, Texas, | USA


Silicon Valley is out, Austin and Denver are in. Das ist in aller Kürze, und etwas überspitzt, die Stimmung in der amerikanischen Startup-Community. Das Silicon Valley ist zu teuer geworden und es fehlt an Software-Entwicklern. Selbst Apple, Google und andere Top-IT-Firmen schaffen gigantische Zweigniederlassungen, um an kreative Leute heranzukommen.
Austin und Denver haben in den letzten Jahren Startup-Ökosysteme herangezüchtet, die eine ernstzunehmende Konkurrenz zum Silicon Valley geworden sind. Das AussenwirtschaftsCenter Los Angeles organisiert dazu vom 09. bis 16. März 2020 eine Zukunftsreise nach Denver/Boulder mit Pitchingmöglichkeit und zur South by Southwest (SXSW) in Austin. Am Programm gemeinsam mit der Jungen Wirtschaft und der i2 Business Angel Börse der aws stehen Besuche bei führenden Acceleratoren, erfolgreichen Startups in den Bereichen Fintech, Internet of Things (IoT)  und Blockchain, aber auch international tätige Konzerne wie Google und Western Union, die sich am innovativen Ökosystem beteiligen, um relevant zu bleiben. Ein attraktives und vielseitiges Anschlussprogramm mit Networking und zukunftsweisenden Digitalization-Innovationen offeriert die SXSW in Austin.

 

Interesse?

 

Informationen

  • Die 20 Teilnehmer-Slots werden nach dem „First Come First Serve“ Prinzip vergeben
    • Kosten EUR 700 Programm-Teilnahmekosten für WKO-Mitglieder (Kosten EUR 1.400 für Nicht-WKO-Mitglieder) und zusätzlich Ticketkosten zur SXSW
    • Link zur Anmeldung 
  • davon werden 8 Teilnehmer als Pitching Days Teilnehmer geführt.
    • Für diese übernimmt die Junge Wirtschaft die Programm-Teilnahmegebühren und
    • für die SxSW erhalten diese Teilnehmer einen reduzierten Ticketpreis für eine Person pro Firma (SXSW-Track Interactive: USD 870 (statt dem Vollpreis von USD 1.395)).
    • Die Auswahl dieser Teilnehmer erfolgt am 15.1.2020 bei einer Abendveranstaltung in Wien.
    • Bedingungen für die Bewerbung als Pitching Day Teilnehmer (Startup) sind:
      • Das Startup hat bereits ein am Markt etabliertes Produkt / Service (Traction)
      • Der Markteintritt in die USA ist bereits erfolgt bzw. wird schon vorbereitet
      • Schwerpunkte: Digitale Geschäftsmodelle (B2B / B2C), industrienahe Anwendungen, Media & Creative
    • Sollten sie diese Bedingungen erfüllen, bewerben Sie sich bitte hier.
  • vorläufiges Programm
  • Artikel über Boulder, der zweitbesten Small City der Welt

Die Kosten für Flug, Unterkunft und SXSW-Ticket sind von den Teilnehmenden zu tragen; unter gewissen Bedingungen gibt es die Möglichkeit, diese über den go-international-Internationalisierungsscheck bis zu 50% kofinanzieren zu lassen.


Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.


AußenwirtschaftsCenter Los Angeles
Ansprechperson: Anton Emsenhuber, Sabine Schubert-Lee
T +001-310-477 9988
E losangeles@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren